Angriff! Der neue Clip zu "Planet der Affen: Revolution"

Verfasst von Daniel Fabian am 03.07.2014 um 18:17

Wie, schon wieder ein Clip zum affigsten Blockbuster des Jahres? Ja, doch einmal mehr lässt man auch diesem seine Existenzberechtigung, hat man ihn einmal gesehen. Denn auch wenn uns 20th Century Fox immer mehr von Planet der Affen: Revolution (Originaltitel: Dawn of the Planet of the Apes) zeigt, gibt es keinen Grund, sich über jenes Material zu beschweren. Denn erneut schaffen es nicht zuletzt Gary Oldman (Leon - Der ProfiThe Dark Knight Trilogie), Jason Clarke (LawlessZero Dark Thirty) und Andy Serkis (Der Herr der RingePlanet der Affen: Prevolution) beim Zuseher innerhalb weniger Sekunden Gänsehaut auszulösen - die Vorfreude auf den Film steigt demnach nahezu ins Unermessliche. Denn sollte Regisseur Matt Reeves dieses Level über die knapp 130 Minuten Laufzeit aufrecht halten, steht uns ein wahres Spektakel bevor!

Planet der Affen: Revolution ist, so viel ist sicher, weiß Gott nicht der letzte Teil der Reihe. Denn Reeves (CloverfieldLet Me In) hat bereits für einen weiteren Film mit Caesar & Co. unterschrieben, der voraussichtlich 2016 erscheinen soll. Wer sich ihm in zwei Jahren gegenüberstellt, ist allerdings noch nicht bekannt. Jetzt dürfen wir uns neben Oldman, Clarke und Serkis aber auch auf Judy Greer, Keri Russell, Kodi Smit-McPhee und Toby Kebbell freuen - Kinostart ist der 7. August 2014.

Schon jetzt überschlagen sich übrigens die Kritiker. Das Verhältnis zwischen Planet der Affen: Revolution und seines Vorgängers Planet der Affen: Prevolution erinnere an das zwischen Star Wars: Episode IV und Star Wars: Episode V- ob das bedeutet, dass Reeves selbst den überzeugenden Vorgänger alt aussehen lassen wird? Dann stellt sich nur noch die Frage, was wir von "Episode VI" erwarten dürfen...