Verschiebt Sony "The Amazing Spider-Man 3" auf 2017?

Verfasst von Daniel Fabian am 16.06.2014 um 11:16

Marc Webb's Reboot der Spider-Man Saga hat der freundliche Spinne von nebenan wohl einige neue Fans eingebracht, so viel dürfte nach The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro feststehen. Aber nicht nur Begeisterung macht sich hinsichtlich des Franchise breit...

Mit einem Produktionsbudget von ca. 250 Mio. US-Dollar und einer horrenden Summe für Werbung und Promo setzte man bei Sony wohl auf das größte Pferd des Jahres. Die Vorsitzende, Amy Pascal, rechnete demnach damit, die Milliarde damit knacken zu können. Nun, derzeit sieht es allerdings nicht danach aus! Mit knapp 700 Mio. US-Dollar ist The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro nicht nur weit weg von einer Milliarde, obendrein macht das auch den schwächsten Spider-Man-Film an den Kinokassen. Dies könnte der mögliche Grund dafür sein, dass man den kommenden Teil, The Amazing Spider-Man 3 von 2016 auf 2017 verschiebt, was sich außerdem noch auf die folgenden Filme The Amazing Spider-Man 4Sinister Six und Venom auswirken würde.