Cold War

Verfasst von Daniel Fabian am 21.05.2014 um 14:33


Hong Kong ist die sicherste Stadt Asiens – das wird zumindest behauptet. Widerlegt wird diese These aber von einer Gruppe Unbekannter, die einen Mannschaftswagen der Polizei samt Besatzung entführen. Und während die Entführer immer wieder neue Forderungen stellen und die leitenden Beamten der Ermittlungen unterschiedliche Wege einzuschlagen versuchen, sind die Verbrecher ihren Widersachern auf polizeilicher Seite stets einen Schritt voraus…

Wenige Zeilen reichen aus, um Cold War ausführlich genug zu beschreiben und den Film als klassischen Hong Kong-Thriller zu identifizieren. Das schlichte Rezept jener Filme? Eine Gegenüberstellung von Polizei und Verbrechern, die schemenhaftes Schwarz-Weiß-Denken nach allen Regeln der Kunst umgeht. Wer gehört wirklich zu den Guten, wer zu den Bösen? Und was ist eigentlich die Intention verschiedener Charaktere?

OFDb Filmworks hat den Film am 13. Mai 2014 erstmals auf Blu-ray (und DVD) in deutscher Sprache veröffentlicht – in einem O-Card Schuber (mit abziehbarem FSK-Sticker), über den sich alle Käufer der Erstauflage freuen dürfen. Wie auch der kantonesische Ton, liegt auch der deutsche in DTS-HD 5.1 Master Audio vor, O-Ton Freunde kommen außerdem in den Genuss deutscher Untertitel. Als Bonus gibt es Trailer, Interviews sowie ein Making Of obendrein.

 

Details der Extras:

  • deutscher Trailer
  • kantonesischer Trailer
  • Interviews
  • Making-of

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Ofdb.de: 

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Inhalt:

Hongkong gilt als Asiens sicherste Stadt und die Polizei scheint unantastbar. Doch dies ändert sich schlagartig, als ein Mannschaftswagen der Polizei samt fünf gut ausgebildeter Polizisten eines abends von Unbekannten entführt wird. Die Entführer, die der Polizei immer neue Forderungen stellen, sind bestens informiert und den Ermittlern stets einen Schritt voraus. Unter den leitenden Beamten, die mit der Operation "Cold War" zur Befreiung der Geiseln betraut worden sind, entbrennt ein Streit über die Zuständigkeiten und das weitere Vorgehen: Verhandeln und im Stillen nach den Entführten suchen oder aggressiv und mit aller Polizeigewalt vorgehen?

 

 

Fazit der Blu-ray:

Cold War ist das Paradebeispiel eines Hong Kong-Thrillers, der seinem Ursprung treu bleibt und sich inhaltlich auch vor Größen wie Hard Boiled oder Infernal Affairs – dem The Departed-Remake – nicht zu verstecken braucht. In Sachen Action kann man Cold War zwar kaum mit John Woo vergleichen, das will dieser reinrassiger Thriller aber auch gar nicht. Und an der Inszenierung (Kamera, Stilmittel, Musik) gibt es auch so einfach nichts zu bemängeln. Umso erstaunlicher, dass es sich hierbei um das Erstlingswerk handelt, auf das Leung Lok Man und Luk Kim-ching durchaus stolz sein dürfen.

OFDb Filmworks wird dem Film mit seiner Auswertung auf Blu-ray in jeder Hinsicht gerecht. Einerseits kommt man nämlich in den Genuss eines asiatischen Hochglanz-Thrillers, der nicht zuletzt auch von seinem Style lebt, andererseits wirkt das Bild zu keinem Zeitpunkt unnatürlich. Und während es einigen Majors nicht gelingt, Filme mit einer deutschen HD-Tonspur auszustatten, kommt Cold War auf Deutsch ebenso wuchtig wie im Originalton daher.

Gut geschrieben, hochkarätig besetzt, verschachtelt inszeniert und auf Blu-ray toll umgesetzt. Fans des klassischen Hong Kong-Thrillers sei geraten, Cold War ins Pflichtprogramm aufzunehmen.