Um jeden Preis

Verfasst von Daniel Fabian am 13.05.2014 um 13:49

Ob in „Hirn Aus“-Actionern wie G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra, Komödien wie Movie 43, Dramen wie Dieb der Worte oder Thriller wie 8 Blickwinkel – Dennis Quaid muss sein wandlungsfähiges Schauspiel längst nicht mehr unter Beweis stellen. Auch in Ramin Bahranis Um jeden Preis (Originaltitel: At any Price) gibt es keinen Grund, an seinem Talent zu zweifeln, auch wenn sich der Film nur schwer in eine Schublade stecken lässt. Rückt man die Beziehung zwischen Henry Whipple (Dennis Quaid) und seinem Sohn Dean (Zac Efron) in den Vordergrund, darf man zweifelsohne von einem Familiendrama sprechen. Verlegt man den Fokus auf den familiären Großbetrieb, der im Zuge einer Krise ins Wanken kommt, ist aber nicht nur von der Demontage der typisch amerikanischen „perfekten“ Familie zu sprechen, auch die derzeit herrschenden Wirtschaftsstrukturen und die Befehlshaber dahinter werden an den Pranger gestellt – Um jeden Preis widmet sich somit gleich mehreren brisanten Thematiken.

Concorde Video hat den Film am 27. März 2014 auf Blu-ray (und DVD) in einem Standard Elite-Case inklusive Wendecover veröffentlicht. Der 105-minütige Hauptfilm liegt in DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch) und im Bildformat 2,35:1 vor. Außerdem enthält die Blu-ray nicht nur einen Audiokommentar, sondern Trailer und ein zusätzliches Featurette zum Film.

 

Details der Extras:

  • Featurette
  • Audiokommentar Dt.
  • Original-Trailer

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Inhalt:

Der ambitionierte Henry Whipple (Dennis Quaid) hat sehr hart gearbeitet, um die Farm seines Vaters zu einem halbwegs lukrativen Unternehmen aufzubauen. Doch mit zunehmendem Alter erscheint ihm der Ruhestand immer verlockender. Leider zeigt sein rebellischer Sohn Dean (Zac Efron) wenig Interesse daran, den familiären Landwirtschaftsbetrieb zu übernehmen.

 

Der junge Mann träumt vielmehr davon, eines Tages ein erfolgreicher Rennfahrer zu werden und verbringt seine Zeit lieber auf der Rennstrecke als malochend auf irgendwelchen Feldern. Doch es kommt, wie es kommen muss: Während einer offiziellen Untersuchung kommt das elterliche Unternehmen unter Beschuss und die Whipples werden beschuldigt, unseriöse Geschäfte getätigt zu haben. Vor dem finanziellen Ruin stehend, muss sich Dean schließlich zwischen seiner Karriere als Rennfahrer oder der Existenz seiner Familie entscheiden.

 

 

Fazit der Blu-ray:

 Es ist eine unkonventionelle Gratwanderung zwischen Familiendrama und wirtschaftlich angehauchtem Thriller, die Regisseur Ramin Bahrani hier zum Besten gibt. Diese Mischung kann man mögen oder nicht. Fakt ist aber, dass nicht nur die Geschichte einige interessante Fragen aufwirft, auch die Darsteller machen ihre Sache außerordentlich gut. Neben Dennis Quaid, von dem man auch nichts anderes gewöhnt ist, überrascht vor allem Zac Efron, der längst nicht mehr nur durch Klassenräume trällert, wie er aktuell auch in Bad Neighbors beweist.

Die Blu-ray zum Film ist tadellos, wenn auch nicht referenzverdächtig. Die Dialoge sind in beiden Tonspuren stets klar verständlich und kaum dumpf. Das Soundvolumen entfaltet sich aber nicht nur sobald der Soundtrack einsetzt, sondern auch in den temporeichen Szenen, die der Film zweifelsohne zu bieten hat. Das Bild lebt von seiner intensiven Farbgebung, die hier und da fast etwas zu grell ausfällt. Alles in allem kann man Um jeden Preis auf Blu-ray aber uneingeschränkt genießen – sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch.