Californication - Die sechste Season

Verfasst von Daniel Fabian am 10.05.2014 um 20:35


Lange kannte man David Duchovny lediglich als Fox Mulder aus der SciFi-Kult-Serie Akte X. Es schien ihm beinahe unmöglich, von dieser Rolle noch einmal wegzukommen um sich fernab von mysteriösen Ereignissen eine eigenständige Schauspieler-Identität aufzubauen. Doch Tom Kapinos gelang genau dies im Jahr 2007, als er den zweifachen Golden Globe-Gewinner zu Hank Moody werden ließ. Seit rund sieben Jahren vögelt sich der erfolglose Autor durch die halbe Stadt und erreicht durch seine dennoch alltäglichen Probleme, die man in einer Midlife Crises nun mal hat, seine Zuseher da, wo es drauf ankommt. Und während er Staffel 6 in einer Reha-Klinik absitzt, schlagen seine Tochter Becca, seine Ex-Frau Karen und sein Agent Charlie neue Wege ein. Ganz abgesehen von seinem Buch, das vor der Adaption zu einem Rock Musical steht…

Paramount Home Entertainment veröffentlichte das mittlerweile sechste Kapitel von Hank Moodys Eskapaden-Streifzug hierzulande am 8. Mai 2014 auf Blu-ray (und DVD). Auf insgesamt 3 Discs enthält dieses Set alle 12 Episoden der Staffel in Dolby True HD 5.1 auf Deutsch und Englisch, wie auch Audiokommentare zu ausgewählten Episoden und einige Featurettes zur jüngsten Californication Staffel. Das alles steckt in einem handelsüblichen Elite-Case ohne Wendecover.

 

Details der Extras:

  • Audiokommentare zu ausgewählten Episoden
  • Groupies & Freundinnen
  • Sargschänder
  • Kater à la Rock'n'Roll

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Inhalt:

Seine Sexkapaden und hedonistischen Laster holen Hank Moody auch in der 6. Staffel der Sensations-Dramedy Californication ein: Die erste der 12 neuen Folgen beginnt mit seinem Aufenthalt in einer Reha-Klinik. David Duchovny präsentiert den scharfen Autor mit der üblichen Schwäche für jede Art von Versuchung. Nur dass seine Dämonen immer mehr Raum einnehmen. Und ob es wirklich eine gute Idee ist, sein Buch als Rock-Musical für den Broadway zu adaptieren, wird sich zeigen müssen. In der Zwischenzeit schlägt Hank sich außerdem mit den Zukunftsträumen seiner Tochter Becca (Madeleine Martin) herum und verfolgt Charlies (Evan Handler) Kursänderung auf der Karriereleiter, Marcys (Pamela Adlon) seltsame Vergangenheitsbewältigung sowie Karens (Natascha McElhone) überraschende Neuorientierung. Aber wer weiß? Mit der Unterstützung einer anbetungswürdigen Rock-Muse scheint für Hank wie immer alles drin zu sein.

 

 

Fazit der Blu-ray:

 David Duchovny erlebt in der Rolle des Hank Moody zweifelsohne seinen zweiten Frühling. Aus diesem Grund muss man dem heruntergekommenen, erfolglosen und geschiedenen Autor fast schon seine Sympathie entgegenbringen. Eine Serie, die trotz oder gerade wegen all seiner Vulgarität, Freizügigkeit und Frechheit eine angenehm wohltuende Wirkung erzielt – zum mittlerweile sechsten, aber noch lange nicht letzten Mal.

Geht es einem lediglich darum, die Serie immer wieder abrufen zu können, reicht wohl auch die DVD Version, die natürlich ebenso alle 12 Episoden der neuesten Staffel enthält. Möchte man diese aber auch in bester Qualität genießen, sollte man den geringfügigen Aufpreis in Kauf nehmen und zur Blu-ray greifen. Diese gibt nämlich nicht nur die Farben möglichst intensiv wieder, sondern lässt auch in Sachen Schärfe und Detailgrad keinerlei Wünsche offen. Der Ton ist einer Dialog-haltigen Serie entsprechend zwar auch in HD keine Wucht, aber dennoch kraftvoller und klarer.

Für Fans von Hank Moody ist auch die Blu-ray der 6. Staffel von Californication eine astreine Empfehlung.