Get Carter - Die Wahrheit tut weh

Verfasst von Daniel Fabian am 05.05.2014 um 17:43

 

Die Rolle des skrupellosen Schuldeneintreibers Jack Carter ist wohl eine der prägendsten von Sylvester Stallones Karriere, wenn natürlich auch nicht mit den Charakteren von á la Rambo oder Rocky Balboa zu vergleichen. Und dennoch gehört Get Carter wohl zu den besseren Filmen, die die Actionlegende in den letzten 20 Jahren hervorbrachte. Ein klassischer Thriller der 90er Jahre, auch wenn er genau genommen erst im Jahr 2000 entstand. Immer wieder gerne legt man den Film ein, der die Geschichte von Jack Carter erzählt, der hinter dem plötzlichen Tod seines Bruders mehr als nur einen Unfall vermutet und sich in die Unterwelt begibt, um die wahren Hintergründe aufzudecken. Doch niemand mag es, wenn das eigene Territorium von einem Spürhund durchkämmt wird…

Warner Bros. veröffentlicht den Katalogtitel spät aber doch nun endlich auf Blu-ray (Erscheinungstermin: 25. April 2014) in einer handelsüblichen Amaray ohne Wendecover, dafür mit altbewährtem Cover-Motiv. Während der Film im englischen Original in DTS-HD 5.1 Master Audio vorliegt, bleiben alle weiteren Tonspuren (Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch) in Dolby Digital 5.1. Neben dem Hauptfilm enthält die Blu-ray außerdem noch einen Audiokommentar von Regisseur Stephen Kay, einen Trailer sowie nicht verwendete Szenen.

 

Details der Extras:

  • Audiokommentar vom Regiesseur Stephen Kay
  • Nicht verwendete Szenen
  • US-Kinotrailer

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Inhalt:

Jack Carter ist ein unbarmherziger Schuldeneintreiber und Killer, der seine Aufträge skrupellos ausführt. Der plötzliche Tod seines Bruders Richie wirft ihn völlig aus der Bahn. Auf einmal beweist er Familiensinn und stellt sein bisheriges Leben in Frage - ganz zum Erstaunen seiner Schwägerin Gloria und seiner Nichte Doreen. Als sich jedoch herausstellt, dass Richies "Unfall" in Wirklichkeit ein Mord war, ist Jack wieder ganz der Alte. Zusammen mit Doreen begibt er sich in die schmutzige Unterwelt von Las Vegas und hat nur noch ein Ziel vor Augen: Rache. Doch als Jack der Wahrheit näherkommt, holen ihn die dunklen Schatten seiner eigenen Vergangeheit ein.

 

 

 

Fazit der Blu-ray:

Get Carter gehört zu jenen Back-Katalogtiteln, auf die wohl schon viele Fans gewartet haben. Und auch wenn wir uns nicht unbedingt über ein bahnbrechendes HD-Erlebnis freuen dürfen, so fällt die Blu-ray durchaus solide aus. Schwarzwert sowie Farben sind natürlich und eine gesunde Portion Filmkorn haucht dem Film zusätzlich Leben ein. Auch die Schärfe stimmt in dunklen wie hellen Szenen und lässt alles in allem weit mehr Details erkennen, als beispielsweise noch die DVD. Das Bonusmaterial fällt nicht gerade üppig aus, ist an dieser Stelle aber auch nicht unbedingt notwendig – Get Carter war doch stets ein solider Thriller, den man sich nur wegen Sly himself ansieht. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.