Hunter - Gnadenlose Jagd - Staffel 3.1 + 3.2

Verfasst von Daniel Fabian am 27.03.2014 um 15:32

 

Na, wer kennt sie noch, Rick Hunter und Dee Dee McCall, das knüppelharte Cop-Duo aus den 80ern? Nicht? Na dann wird es wohl Zeit, diese Bildungslücke aus dem Fernsehen der 80er Jahre zu füllen! Nach dem Motto „Hart, aber herzlich“ geht das Dreamteam des Los Angeles Police Department 1986 bereits zum dritten Mal auf die Jagd nach dem Abschaum, der ihre Stadt besudelt. Mit der nötigen Härte und einer gesunden Portion Sexappeal geht es rasant durch ihr Einsatzgebiet, die Straßen von L.A.

Sunfilm Entertainment hat sich der Action überladenen Krimi-Serie angenommen und veröffentlicht diese seit November 2013 im Zweimonatsrhythmus. Nach den Staffeln 1.1 und 1.2 folgten somit im Jänner die Staffeln 2.1 und 2.2. Am 6. März 2014 war es also an der Zeit, auch die dritte Staffel von Hunter geteilt in den Handel zu bringen. Diese enthält auf insgesamt sechs DVDs (drei je Halb-Staffel) sämtliche Folgen, 22 an der Zahl, in Dolby Digital 5.1 (auf Deutsch sowie auf Englisch). Das Besondere daran: vier der Episoden wurden nie im deutschen Fernsehen ausgestrahlt und liegen im englischen Originalton inklusive deutscher Untertitel vor.

 

Details der Extras:

  • Interviews

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Inhalt:

Sergeant Rick Hunter ist ein knallharter Cop, der den ganzen Abschaum von Verbrechern, Mördern, Vergewaltigern und Dieben, die die Straßen von LA unsicher machen, nicht mehr sehen kann. Seine rigorose Art, die Dinge zu regeln, stößt allerdings nicht auf große Gegenliebe bei seinen Vorgesetzten - diese wollen ihn am liebsten loswerden. Doch auch sein Partnerverschleiß ist sehr hoch, da es niemand lange mit ihm aushält. Als allerdings die junge Polizistin DeeDee McCall an seine Seite gestellt wird, ergeben sie das perfekte Duo. Und zusammen räumen Hunter & McCall erstmal richtig in der Unterwelt von LA auf...

 

 

 

Fazit der DVD:

Hunter ist temporeiche 80er Jahre-Unterhaltung mit hohem Kultfaktor. Rasant, rabiat und rattenscharf – Attribute, die der dritten Staffel ohne jeden Zweifel gerecht werden. Fred Dryer und Stepfanie Kramer hatten bereits die notwendige Zeit, um sich einzuspielen und geben ein grandioses, nach wie vor unvergessenes Cop-Duo ab, das Frank Lupo einst ins Leben rief.

Mit Sonnenbrille und Krawatte, Pistole und kurzem Rock geht es ans Eingemachte – ja, Hunter macht selbst heute noch Spaß und ist angesichts seiner Erst-Veröffentlichung auf DVD zwar als Nachzügler zu bezeichnet, der jedoch eine erfolgreiche Premiere feiert.