Arnold Schwarzenegger über das Altern des Terminators in „Terminator 5“

Verfasst von Phil Heron am 26.03.2014 um 14:11

In „Terminator 5“ wird Arnold Schwarzenegger wieder in der Rolle zurückkehren, die ihn berühmt gemacht hat, nämlich als Killermaschine, die wie ein Mensch aussieht. Kürzlich erst hat die steierische Eiche in einem Podcast von Nerdist zu seiner Rolle in dem neuen „Terminator“ geäußert:

„Der Regisseur möchte, dass ich genau dasselbe tue, wie damals 1984. Weil die Person – ich habe menschliche Haut, darunter ein Metallskelett – denn die menschliche Haut altert genau so wie jede normale. Das Skelett verändert sich nicht. Es hat also den selben Körper, obwohl man hier und da ein bisschen grau sieht...daher ist es sehr wichtig, dass ich wieder trainiere. Ich muss an die 5-7 Pfund an Muskeln zunehmen, damit wir zwischen dem Terminator Charakter, den ich spiele und dem 25-jährigen, 35-jährigen und wieder zum 55-jährigen Terminator wechseln können. […] In Terminator 5 wird es sehr viel um Zeitreisen gehen, es wird also einen jüngeren T-800 geben.“

Wie findet ihr Schwarzeneggers Erklärung zum Altern des Terminators?