"Batman vs. Superman": Der Kostümdesigner über Wonder Woman

Verfasst von Johannes Mayrhofer am 03.03.2014 um 10:50

Bei den Oscars vergangene Nacht ging Michael Wilkinson für seine Kostüme in "American Hustle" leer aus, der Mann kann sich aber dennoch rühmen, einige ausgefallene und auffällige Kostüme der letzten Jahre geschaffen zu haben und mit Werken wie "Sucker Punch", "Tron: Legacy", "Watchmen", "Twilight Breaking Dawn 1 und 2", "300" oder auch "Man of Steel" das Bild der letzten Jahre vor allem im Comic-Bereich maßgeblich mitbestimmt zu haben.

Über die Kostüme in der "Man of Steel" Fortsetzung "Batman vs. Superman" hat Kostümdesigner Michael Wilkinson schon öfters gesprochen. In einem Interview von TheWrap wurde er nun direkt auf Wonder Woman angesprochen und das hatte er zu der griechischen Göttin zu sagen:

"Es ist so wichtig, dass wir sie richtig hinbekommen. Sie hat es wirklich verdient, am Bildschirm in ihrem vollen Glanz präsentiert zu werden. Ich hab mir also angesehen, wie ihr Charakter im Verlauf der Zeit auf der großen Leinwand, auf den Fernsehern und in den Comics und Graphic Novels dargestellt wurde. Wir haben alles aufgearbeitet. Dann haben wir das quasi auf die Seite gelegt und uns angesehen, was für unseren Film funktioniert, was in das kinematographische Universum passt, dass unser Regisseur Zack Snyder zusammen stellt. Wir versuchen eine Wonder Woman zu schöpfen, die für das Publikum heutzutage relevant ist."

Auf die Frage, ob es plausibel wäre, in ihrem Outfit Verbrechen zu bekämpfen antwortete er, natürlich, die Gladiatoren im alten Rom hätten knapp bekleidete gekämpft, es hätte in Thor und 300 funktioniert und man solle gespannt sein, was in "Batman vs. Superman" passieren würde.

Wonder Woman wird von Gal Gadot verkörpert, Henry Cavill, Amy Adams, Laurence Fishburne und Diane Lane kehren in ihren bekannen Rollen zurück. Ebenfalls neu sind Ben Affleck als Batman, Jeremy Irons als Alfred und Jesse Eisenberg als Lex Luthor. Regie führt erneut Zack Snyder ("Watchmen", "Dawn of the Dead", "Suckerpunch"). "Batman vs. Superman" soll im Mai 2016 erscheinen.

Wird Wonder Woman so auftreten, wie man sie kennt oder wird man sie alltagstauglich machen, wie etwa Scarlett Witch in "Avengers: Age of Ultron"?