Scarlett Johannson: Drehbuch zu “The Avengers 2: Age of Ultron“ ist düster und trocken

Verfasst von Phil Heron am 15.01.2014 um 13:34

Scarlett Johannson, Star des kommenden The Return of the First Avenger hat sich nun zu ihrem neuesten Projekt zu Wort gemeldet, in dem sie ebenfalls die Rolle der Black Widow spielen wird, Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron.

“Ich finde das Drehbuch ist düster und trocken. Es gibt diese tollen One-liners, diesen messerscharfen Sinn für Humor. Selbstverständlich ist das Drehbuch sehr durchdacht. Es hat diesen aufregenden Comicbuchaspekt nicht verloren, den der erste Film hatte, aber es ist smart und fühlt sich an wie der nächste Teil. Es fühlt sich nicht wie ein Aufguss an. Es fühlt sich an, als würden diese Charaktere sich entwickeln. Die Handlungen entwickeln sich. Es ist tiefgründig und ich glaube deswegen sprechen die Leute so auf das Marvel Universum an, weil die Filme lustig und aufregend sind, aber auch Tiefe haben. Diesmal können die Zuseher Tiefe erwarten.“

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron wird am 30. April 2015 seine Premiere feiern.

 

 



Quelle: Parade