Batman vs. Superman - Gal Gadot über ihre Rolle als Wonder Woman

Verfasst von am 28.12.2013 um 09:47

Fällt der Begriff Wonder Woman, so wird damit meist ein ganz konkretes Aussehen verbunden - langes, lockiges Haar in schwarz, die kultige, an die US-Flagge angelehnte Uniform und eine große, kräftige Statur. Die eher schmale, israelische Darstellerin Gal Gadot würde demnach eher weniger in diese Rolle passen, die sie in Batman vs. Superman übernimmt. U.a. hierzu äußerte sie sich nun im Interview innerhalb einer israelischen Entartainment-Show:

Ich fange jetzt mit den körperlichen Vorbereitungen an. Ein sehr straffes Trainingsprogramm - Kung Fu, Kickboxen, Schwerter, Ju-Jutsu, Brasilianisches. 1001 Dinge. Ich werde an Körpergewicht zulegen.

Ich repräsentierte die Wonder Woman der neuen Welt. Brüste, die jeder für 9000 Schekel kaufen kann und alles ist okay. Übrigens, Wonder Woman ist eine Amazone - und historisch korrekte Amazonen hatten eigentlich nur eine Brust. Würde ich mich also wirklich an 'die Vorlage' halten, wäre das problematisch.


Wer des Hebräischen mächtig ist, kann sich bei Interesse auch das komplette Interview als Video ansehen:

 


Gal Gadot's first Wonder Woman interview... von BatmanNewsCom

 

Die Arbeiten an Batman vs. Superman sollen Anfang 2014 beginnen, ein US-Kinorelease ist für den 17.07.2015 geplant. Neben Gal Gadot als Wonder Woman, Henry Cavill als Superman und Ben Affleck als Batman/Bruce Wayne sind u.a. Amy Adams, Diane Lane und Laurence Fishburne zu sehen.