“Batman Vs. Superman“: Chris Terrio als Autor und Joaquin Phoenix als Bösewicht?

Verfasst von Phil Heron am 20.12.2013 um 17:10

Warner Bros. hat für Zack Snyders Batman Vs. Superman ein Staraufgebot vor und hinter der Kamera versammelt. Nun hat das Studio auch Argo Autor Chris Terrio engagiert, um an dem Drehbuch mitzuarbeiten.

Für noch viel größeres Aufsehen dürften die Bemühungen sein, Joaquin Phoenix für eine Rolle in der DC Comics Verfilmung zu bekommen. Gefragt wurde Phoenix von dem Studio allerdings noch nicht und es bleibt unsicher, ob er die Rolle auch annehmen würde, aber laut Insiderberichten soll ihm die Rolle des Antagonisten (Lex Luthor?) angeboten werden.

Warner Brothers und Phoenix Agentur äußerten sich nicht dazu. Am 17. Juli 2015 soll der Film mit Henry Cavill, Ben Affleck, Diane Lane, Amy Adams, Gal Hadot und Laurence Fishburne in die amerikanischen Kinos kommen.