Frank Darabont schimpft über die Soziopathen hinter "The Walking Dead"

Verfasst von Johannes Mayrhofer am 21.11.2013 um 19:29

Frank Darabont, Regisseur von Filmen wie "Die Verurteilten" oder "Green Mile" und außerdem mitverantwortlich für die erfolgreiche Fernsehetablierung von "The Walking Dead" hat sich in einem Interview mit Variety jetzt über die Verantwortlichen von "The Walking Dead" ausgelassen. Frank Darabont wurde nach der ersten Staffel rausgeschmissen.

Auf die Frage, ob er die Zombieserie noch immer verfolgen würde, antwortete er: "Oh Gott nein, wieso sollte ich? Wenn dich die Frau, die du aus ganzem Herzen liebst, für den Pilates-Lehrer verlässt und dir eine Hochzeitseinladung schickt, würdest du hingehen?" Darabont führt weiter aus, dass es sich nicht gut anfühlen würde, wenn etwas, das man aus ganzem Herzen liebt und hinter dem man gestanden hätte, von Soziopathen auseinander gerissen würde, denen die Gefühle des Casts und der Crew völlig egal seien.

 



Quelle: variety