Michael Bay spricht über die Hongkong Szenen in seinem neuen Film Transformers 4: Age of Extinction

Verfasst von Phil Heron am 03.11.2013 um 12:14

„Wir zerstören Hongkong nicht.“ versicherte der Regisseur der South China Morning Post.
„Es gab jede Menge Dynamit“ sagte er jedoch über das im Studio in Detroit entstandene Hongkong.

Auf die Frage hin, ob Hongkong den Autobots als Refugium dient, antwortete Bay: „Ich kann euch nicht sagen, wie sie dort hin gekommen sind. […] Sie retten nicht Hongkong, aber sie retten definitiv etwas.“

In einem der Orte in Hongkong wird sich allerdings eine Schlüsselszene abspielen (potentieller Spoiler Alarm), denn dort findet ein „heldenhafter Wendepunkt statt, der nach dem Untergang Hongkongs spielt.“
„Eine Gruppe von Transformers wird eine andere Gruppe von Transformers treffen und ihren Weg aus einem Krater kämpfen (der Wulong Karst ist bekannt für seine Erdlöcher), der anscheinend von einem abgestürzten Raumschiff stammt. Nach dem Kampf im Wulong Karst kehren sie nach Hongkong zurück.“

Transformers 4 mit Mark Wahlberg, Nicola Peltz, Jack Reynor, Stanley Tucci, Kelsey Grammer, Sophia Myles, Li Bingbing, T.J. Miller, Han Geng und Titus Welliver wird am 17. Juli 2014 in die deutschsprachigen Kinos kommen.

 



Quelle: Comingsoon