Licht aus, Film an! Die Top 10 Gruselfilme zu Halloween

Verfasst von Daniel Fabian am 30.10.2013 um 17:31

 

Der Mensch ist schon seltsam gestrickt. Zu seinem Vergnügen sieht er sich Filme an, die ihm aber ganz offensichtlich kein Wohlbefinden bescheren werden. Je gruseliger der Film ist, je schneller das Herz beginnt zu rasen, je länger man danach braucht um einzuschlafen, desto besser. An keinem Tag passt jenes Unbehagen wohl besser, als an Halloween!

Aus diesem Grund hat die DVD-Forum.at-Redaktion jene Filme versammelt, die gezielt jenes Gefühl auslösen. Wer folgende Symptome aber nicht durchleben möchte, sollte die folgende Top 10-Liste unbedingt überspringen:

  • Atemnot
  • Gänsehaut
  • Das Verlangen, den Lichtschalter zu betätigen
  • Das Bedürfnis, nicht alleine zu sein
  • Die Sehnsucht nach Lärm, um nicht bei jedem noch so unscheinbaren Geräusch zusammenzuzucken

 

Stimmt ihr unserer Auswahl zu?

Was sind eure Lieblings-Gruselfilme für den Halloween-Abend?


Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit oder diskutiert im Forum darüber. Die Kommentarfunktion lässt sich auch mit einem Facebook Profil nutzen. Abgesehen davon könnt ihr Filme und Serien auf DVD-Forum.at bewerten und oder Userkritiken verfassen.



DVD-Forum.at präsentiert: Die 10 besten Gruselfilme zu Halloween


 

1. Paranormal Activity (Paranormal Activity)
Das mittlerweile vierte Sequel steht in den Startlöchern, das Original blieb bisher jedoch unerreicht. Oren Peli schuf mit geringsten Mitteln einen atmosphärischen Horror-Thriller, der in die Fußstapfen eines Blairwitch Project tritt. Paranormal Activity beginnt langsam und wird bis zum Ende hin immer unerträglicher – und das auf positivste Weise.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Katie und Micah haben gerade ihr erstes eigenes Haus bezogen. Aber die Freude darüber währt nicht lange, denn Katie spürt die Anwesenheit eines dämonischen Wesens. Und dieses hat seine aktivsten Phasen mitten in der Nacht, wenn Katie und Micah schlafen. Um dem unsichtbaren Übel auf die Spur zu kommen, stellen die beiden eine Überwachungskamera im Schlafzimmer auf. 21 Nächte lang filmen sie wie die Katastrophe ihren Lauf nimmt ...


 

 

2. The Shining (The Shining)
Stanley Kubricks The Shining avancierte ebenso zum Klassiker, wie Stephen Kings Buchvorlage. Ein Film, der nicht nur von seiner Atmosphäre und dem ehrfürchtigen Setting, sondern vor allem von Jack Nicholsons Glanzleistung lebt.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Nach einem Drehbuch, das er als Co-Autor nach Stephen Kings Roman mitverfasste, verschmilzt Regisseur Stanley Kubrick lebendige Darstellungen, bedrohliche Schauplätze, traumartige Kamerafahrten und aufeinanderfolgende Schocks in einen Meilenstein des Makabren. Als Jack Torrance spielt Jack Nicholsen eine seiner berühmtesten Rollen (" Hiiiiiiiiiiier ist Johnny!"): Er kommt mit seiner Frau (Shelley Duvall) und seinem Sohn (Danny Lloyd) ins elegante, abgelegene Overlook-Hotel, um außerhalb der Saison die Aufgaben des Hausmeisters zu übernehmen. Er ist noch nie dort gewesen - oder doch? Die Antwort ergibt sich aus einer gespenstischen Zeitspirale aus Wahnsinn und Mord.


 

 

3. Psycho (Psycho)
Der allseits bekannte Klassiker von Alfred Hitchcock. Ein Film, der bis zu seinem bizarren Finale immer wieder für nervenaufreibende Spannung sorgt. Unterhaltung, wie sie nur der „Master of Suspense“ liefert – ein Stück Filmgeschichte!

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

In Alfred Hitchcocks filmischem Glanzstück spielt Anthony Perkins die Hauptrolle des unheimlichen Hotelbesitzers Norman Bates, dessen verwinkeltes altes Haus mit dem angegliederten Motel nicht gerade der beste Ort ist, um einen ruhigen Abend zu verbringen. Niemand weiß dies besser als Marion Crane (Janet Leigh), die dort in der berüchtigten Duschszene ihr unglückseliges Ende findet. Als sich zuerst ein Privatdetektiv (Martin Balsam) und dann Marions Schwester (Vera Miles) auf die Suche nach ihr machen, geraten sie in eine bedrohliche Lage.

 


 

4. Insidious (Insidious)

James Wan hat sich wohl spätestens seit The Conjuring den Titel Meister des Gruselkinos des letzten Jahrzehnts verdient. Ein Werk, das den Atem stocken lässt und 100 Minuten Spannung sorgt.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Neues Haus, neues Glück: Für den Lehrer Josh Lambert (PATRICK WILSON), seine Frau Renai (ROSE BYRNE) und ihre drei Kinder ist der Umzug die Erfüllung eines lange gehegten Wunschtraums. Die Freude währt indes nur kurz: Schnell wird der Familie bewusst, dass ihr neues Heim von düsteren Geistern heimgesucht wird. Nach einem mysteriösen Unfall fällt ihr Sohn Dalton (TY SIMPKINS) in ein Koma, das selbst die besten Ärzte vor ein Rätsel stellt. Mit einem erneuten Umzug wollen die Lamberts ihren Sohn retten und dem unablässigen Terror entfliehen. Doch dann müssen sie feststellen, dass es nicht das Haus war, auf das die Dämonen es abgesehen haben...

 

 

 

5. The Others (The Others)
Aus einer durch und durch klassischen Geistergeschichte schuf Alejandro Amenábar einen intelligenten Thriller mit Gänsehautgarantie. Einer jener Filme, bei denen man eine Stecknadel selbst im Nebenzimmer fallen hört!

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Die überprotektive Witwe Grace bewohnt mit ihren Kindern Anne und Nicholas ein riesiges Herrenhaus. Doch von Insel-Idyll keine Spur. Wegen der extremen Sonnenallergie der Kinder wird jegliches Licht mittels dicker Vorhängen und Fensterläden ausgeschlossen. Als Grace von drei plötzlich vor der Tür stehenden Bediensteten Hilfe angeboten bekommt, nimmt sie diese gerne an. Doch das Trio benimmt sich zunehmend eigenartig. Schon bald wird klar, dass Haus und Bewohner ein schreckliches Geheimnis bergen.

 


 

6. Ju-On: The Grudge (Ju-on)
Takashi Shimizus Grusel-Schocker Ju-on: The Grudge geht direkt ins Mark. Nach diesem Film überlegt man’s sich zweimal, welches Haus man betritt und welchem man besser fernbleibt!

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Die Sozialarbeiterin Rika Nishina wird zu einem Haus geschickt, um die dort vorherrschenden Familienverhältnisse unter die Lupe zu nehmen. Zunächst trifft sie allerdings nur auf eine alte Frau, die in einem Zimmer des Hauses vor sich hin vegetiert. Als sie Geräusche hört und das obere Stockwerk inspiziert, entdeckt sie den geheimnisvollen Jungen Toshio in einem Schrank. Fortan scheint jeder, der das Haus betreten hat, von Gespenstern gejagt zu werden...

 

 

 

7. The Blair Witch Project (The Blair Witch Project)
Mit mittlerweile fast 15 Jahren auf dem Buckel ist Blairwitch Project zwar schon etwas in die Jahre gekommen, hat von seiner Atmosphäre jedoch nichts eingebüßt. Kleines Budget, großes Kino.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Am 21. Oktober 1994 brechen die drei Filmstudenten Heather Donahue, Michael Williams und Joshua Leonard in den Blackhill Forest in Maryland auf. Dort wollen sie einen Dokumentarfilm über eine legendäre Spukgestalt drehen, die sogenannte Hexe von Blair. Man hört nie wieder von ihnen...

Ein Jahr später wird ihr Filmmaterial gefunden. Die erhaltenen Filmaufnahmen sind ihr Vermächtnis. Sie zeigen die letzten Tage der Filmemacher, ihre quälende fünftägige Wanderung durch den undurchdringlichen Wald und die grauenerregenden Vorgänge, die zu ihrem Verschwinden geführt haben...


 

 

8. Ring (Ring)
Als Vorreiter der stetig andauernden Remake-Welle ist The Ring nach wie vor eine der besten Adaptionen japanischer Gruselfilme. Danach sieht man (in) den eigenen Fernseher garantiert mit anderen Augen!

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 Es klingt wie eine von diesen modernen Legenden: Eine Videokassette, die mit albtraumhaften Bildern bespielt ist, hat einen merkwürdigen Telefonanruf zur Folge, der den Tod des jeweiligen Zuschauers in genau sieben Tagen ankündigt. Auch die Zeitungsreporterin Rachel Keller steht dieser Geschichte zunächst skeptisch gegenüber. Doch dann kommen tatsächlich vier Teenager auf unerklärliche Weise ums Leben, nachdem sie sich eine Woche zuvor das mysteriöse Video angesehen hatten. Rachel lässt sich von ihrer Neugier verleiten, treibt eines der Videos auf und sieht es sich an. Unversehens ist sie auf die Hilfe ihres Freundes Noah angewiesen, der ihr eigenes sowie das Leben ihres Sohnes retten muss. Es bleiben nur sieben Tage, um das Geheimnis des Rings zu lüften.

 

 

 

9. Mirrors (Mirrors)
Mit Mirrors stellte der französische Jungregisseur Alexandre Aja (High Tension) erneut sein Talent unter Beweis. Gleichermaßen spannend und hart ist die Neuinterpretation des südkoreanischen Films Into the Mirror definitiv einen Blick wert.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Ben Carson arbeitet neuerdings als Wachmann die Nachtschicht in einem alten Kaufhausgebäude, das kurz vor dem Abriss steht. Der riesige Spiegel des einst prunkvollen Eingangsfoyers zieht ihn unmittelbar in den Bann. Doch schon die erste Berührung zeigt, hier ist etwas sehr, sehr Teuflisches am Werk, und es will töten. Zeit, nach einer rationalen Erklärung für den Spuk zu suchen, bleibt dem Ex-Cop nicht. Schon hat sich die mysteriöse, blutdürstige Kreatur, die bisher noch jeden Security Guard kleingekriegt hat und die sich mittels reflektierender Oberflächen erschreckend schnell durch Zeit und Raum arbeiten kann, an Bens Familie herangepirscht. Das erste Opfer: seine Schwester, auf grausamste Alexandre Aja-typische Weise niedergemetzelt. Damit sind die Fronten geklärt, für den verzweifelten Carson steht fest: Auch wenn ihn alle für verrückt halten, ganz gleich, ob ihm jemand dabei hilft oder nicht – er wird das wütende Wesen notfalls im Alleingang stoppen, bevor es Ehefrau Amy und seinem Sohn Michael an den Kragen geht ...

 

 

 

10. Sleepy Hollow (Sleepy Hollow)
Tim Burton at his best! Auf große komödiantische Einlagen verzichtet er in Sleepy Hollow weitestgehend, auf Liebe zum Detail jedoch nicht. Ein skurriles, atmosphärisches Grusel-Abenteuer!

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Ichabod Crane (Johnny Depp) ist Polizist in New York 1799. Er wird in die Kleinstadt Sleepy Hollow geschickt, um die hier geschehenen Morde aufzuklären. Die Einwohner des kleinen Städtchens glauben, der Täter sei ein kopfloser Reiter, der aus seinem Grab auferstanden ist. Der rational denkende Crain verwirft diese Mutmaßung zunächst als Hirngespinst - doch er wird bald eines besseren belehrt werden...