Spaß beiseite? Nicht mit uns! Die Top 10 Party Filme für den Halloween-Abend

Verfasst von Daniel Fabian am 29.10.2013 um 21:32

 

Halloween, von All Hallows‘ Eve abgeleitet, beschreibt ursprünglich die Nacht vor Allerheiligen. Der keltische Brauch wurde von irischen Einwanderern in den USA verbreitet, in den letzten Jahrzehnten hat sich die „Unruhnacht“ auch in Europa stark verbreitet. Im Grunde genommen bedeutet dies Narrenfreiheit für alle Freunde von Unsinn und Streichen, die das restliche Jahr für Aufsehen sorgen würden.

Grund genug, um anlässlich dieses besonderen Tages eine Party zu schmeißen! Neben der Befriedigung kulinarischer Bedürfnisse, steht natürlich die Unterhaltung im Vordergrund – und was wäre hierfür besser geeignet, als Filme? Da es aber gerade in diesem Genre schlechte Filme wie Sand am Meer gibt, haben wir für euch unsere Top 10 zusammengetragen.

 

Stimmt ihr unserer Auswahl zu?

Was sind eure Lieblings-Party Filme für den Halloween-Abend?


Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit oder diskutiert im Forum darüber. Die Kommentarfunktion lässt sich auch mit einem Facebook Profil nutzen. Abgesehen davon könnt ihr Filme und Serien auf DVD-Forum.at bewerten und oder Userkritiken verfassen.

 


DVD-Forum.at präsentiert: Die 10 besten Filme für eure Halloween-Party


 

1. The Cabin in the Woods (The Cabin in the Woods)
Drew Goddard stellte 2012 sämtliche Genre-Konventionen auf den Kopf. Mit The Cabin in the Woods schuf er einen der kreativsten Horrorfilme der letzten Jahre und lebt besonders von einem augenzwinkernden Schmäh.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Ein entspanntes Wochenende in einer Hütte im Wald, in der Mitte von Nirgendwo soll es werden, fernab der Zivilisation und jeglicher Beobachtung, kein Handy-Empfang, kein Internet, kein Mensch weit und breit. Nur fünf Freunde und die Natur – ein Abenteuer, ein großer Spaß. Selbst die Warnungen eines bedrohlich wirkenden Tankwarts können die Vorfreude nicht dämpfen. Zunächst wirkt die Hütte auch wie die Erfüllung aller Verheißungen. Doch dann entdecken die Freunde den verborgenen Zugang zu einem Keller – und als die Neugier gegen die Vernunft siegt, gehen sie zu fünft die knarzende Treppe hinab ins Dunkel... Gleichzeitig sitzen zwei Wissenschaftler weit entfernt in einem geheimen Labor tief unter der Erde und drücken ein paar Knöpfe...

 

 

 

2. Die Killerhand (Idle Hands)

Liebe Jugendliche, lasst die Finger von Gras! Diese Botschaft sendet Die Killerhand mehr oder weniger, auf liebevolle und höchst skurrile Weise. Ein schräger Trip mit Jessica Alba und Vivica A. Fox.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Obwohl in Die Killerhand ordentlich Hasch geraucht wird, ist die Botschaft des Filmes klar: Zu viel von dem Zeug beschert dir nichts anderes als ein Ticket auf den Spielplatz des Teufels ohne Rückfahrtschein. Genau diese Erfahrung muss Anton (Devon Sawa) machen, ein Teenager, der derart mit Kiffen und Herumlungern vor dem Fernseher beschäftigt ist, dass er nicht einmal etwas mitbekommt, als seine Eltern von einem Dämon abgeschlachtet werden. Der ergreift dann auch noch Besitz von Antons rechter Hand und missbraucht den debilen Jugendlichen für sein blutiges Killerhandwerk. Als Anton dies endlich bemerkt und sich seiner Rechten kurzerhand mit einem Fleischermesser entledigt, entwickelt diese ein Eigenleben und mordet ohne Anton weiter. Ihre ersten Opfer sind Antons Kumpanen Mick (Seth Green, Buffy, im Bann der Dämonen, Austin Powers), dem sie eine Bierflasche in den Schädel rammt, und Pnup (Elden Henson, Eine wie keine), dessen Kopf sie mit einer Säge von den Schultern trennt. Pnup setzt ihn allerdings später mit Hilfe einer Barbecue-Gabel wieder an die richtige Stelle. (Haben wir eigentlich schon erwähnt, dass Pnup und Mick nach ihrer Ermordung als kalauernde Untote durch die Gegend laufen?) In einer Nebenrolle ist Vivica A. Fox (Independence Day, Set It Off) als Dämonenjägerin zu sehen, die weiß, wie die Hand zu töten ist.

 

 

 

3. Freddy vs. Jason (Freddy vs. Jason)
Beim Aufeinandertreffen der beiden Horror-Ikonen bleibt kein Stein auf dem anderen. Gnadenlos brutal und charismatisch wie immer metzeln sich Freddy und Jason durch jugendliches Fleisch. Ein Partyfilm, dem es tatsächlich gelang, Nightmare on Elm Street und Freitag der 13. gekonnt zu vereinen.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Freddy Krueger ist gefangen in der Hölle - buchstäblich! Und als Häftling, der eine lebenslange Freiheitsstrafe absitzt, plant er bereits seinen grausamen Rachefeldzug...Er braucht nur ein bisschen Hilfe: Jason Voorhees, der ebenso berühmte Irre, den Freddy als perfektes Werkzeug benutzt, um in der Elmstreet wieder einmal Angst und Schrecken zu verbreiten, betritt die Bühne. Während sich die Leichen stapeln, macht Jason allerdings deutlich, dass er Freddy nicht das Feld überlassen wird. Während in der Stadt das totale Grauen herrscht, treten die beiden Titanen des Horrors zum gruselig-grausigen Showdown an. Sieger ist, wer alle töttet!

 

 

 

4. Scary Movie (Scary Movie)

Im letzten Jahrzehnt mit zahlreichen Sequels versehen, ist das Original nach wie vor das Maß aller Dinge. Eine wunderbar anspruchslose, aber zum Brüllen komische Parodie zu Wes Cravens Scream.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Sechs Jugendliche sind schuld am Tod eines Mannes. Im Sommer darauf macht ein Killer den Campus ihrer Schule unsicher - und hat es auf sechs Teenager abgesehen. Vor allem die spröde Jungfer Cindy wird wiederholt attackiert, sodass sie den Killer im Bekanntenkreis vermutet.

 

 

 

5.Tucker & Dale vs. Evil (Tucker & Dale vs Evil)
Tucker und Dale sind wahrscheinlich das liebenswerteste Duo seit Shaun of the Dead, das lediglich ihre Frisch erworbene Waldhütte aufpeppen möchte. Wer wissen möchte, wie es dabei zu einer derben Teenager-Schlachtplatte kommen kann, der sollte Tucker & Dale vs. Evil nicht verpassen!

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Mit den besten Vorsätzen für ein friedliches Männer-Wochenende machen sich Tucker McGee und Dale Dobson auf den Weg zu ihrer Ferienhütte in der Wildnis West Virginias. Als sie auf dem Highway fast mit einer Gruppe Collegekids kollidieren, ahnen die gutherzigen Hinterwäldler nichts Böses. Doch genau das stellt sich ein, als sich beide Gruppen in der Einsamkeit erneut begegnen: Dales schüchterne Einfalt und die Vorbehalte der Studenten gegen das rustikale Äußere der Hillbillies lenken die Ereignisse in eine fatale Richtung. Dass Tucker und Dale die hübsche Allison vor dem Ertrinken retten, interpretiert ihre Clique als Entführungsversuch. Als die properen Camper beginnen, sich gegen die vermeintlichen Psychokiller zur Wehr zu setzen, geraten die Kumpels unfreiwillig in ein Gemetzel - in dem ein Student nach dem anderen auf skurrile Weise das Zeitliche segnet.

 

 

 

6. Planet Terror (Planet Terror)
Als Teil des Grindhouse Double Features ist Robert Rodriguez‘ Planet Terror eine gelungene Hommage an das Trashkino der 70er Jahre. Ein Feuerwerk an aberwitzigen Ideen und Effekten, wie man sie heute kaum noch sieht – ein Knüller!

 

Bestellen bei OFDb.de:

 

Ein biologisches Experiment geht schief und die Hölle bricht los. Zombies versetzen eine texanische Kleinstadt in Angst und Schrecken. Angeführt von der einbeinigen Go-Go-Tänzerin Cherry kämpft eine Gruppe Überlebender bis an die Zähne bewaffnet gegen die untoten Horden, aber das Militär und die Wissenschaftler haben ganz andere Pläne…

 

 

 

7. Düstere Legenden (Urban Legends)
Ein 90er Jahre Slasher der alten Schule, der voller Klischees nicht nur Spaß macht, sondern hier und da mal spannend wird. Ein netter, kleiner Film, der immer wieder gute Unterhaltung ist.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Pendelton College, New England. Der Jahrestag des brutalen Serienkiller-Massakers in der Stanley Hall der Traditions-Uni soll mit einer makaberen Party gefeiert werden. Doch die düstere Legende, die vor 25 Jahren mit der Klinge eines irren Mörders geschaffen wurde, streckt ihre Krallen in die Gegenwart. Ein Psychopath geht um und mordet scheinbar wahllos. Schulleitung und Studenten sind hilflos und entsetzt. Doch Natalie und ihre Freunde Parker, Brenda, Sasha, Damon und Paul wollen nicht wie die Kaninchen vor der Schlange erstarren. Viel können sie gegen das Morden nicht ausrichten. Und sie können sich gegenseitig nicht trauen ...

 

 

 

8. Hänsel und Gretel: Hexenjäger (2013)
Der Titel ist Programm! Jeremy Renner und Gemma Arterton gehen auf Hexenjagd und lassen die Fetzen fliegen. Ein cooler Fun-Splatter im Blockbusterformat!

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

„Hänsel und Gretel sind zum Kampf bereit, jetzt wird es blutig – Hexen, seid gefeit!“ Jahre nach den Ereignissen im Pfefferkuchenhaus ist das Geschwisterpaar nur von einem Gedanken besessen: Rache an allen Hexen – zielsicher und gnadenlos! Berühmt für ihr besonderes Geschick beim Auffinden und Vernichten ihrer Beute, ziehen Hänsel (Jeremy Renner) und Gretel (Gemma Arterton) als berüchtigte Hexenjäger durch die Welt. Als eines Tages die grausame Hexe Muriel (Famke Janssen) etliche Kinder entführt, um sie beim nächsten „Blutmond“ zu opfern, werden die Geschwister zu Hilfe gerufen. Die beiden haben allerdings nicht mit den brutalen Machenschaften von Sheriff Berringer (Peter Stormare) gerechnet, der ganz eigene Pläne verfolgt. Und als wäre der Wald nicht schon finster genug, gerät auch noch Gretel in die Fänge der blutrünstigen Hexen und eine barbarische Jagd beginnt. Doch das rachsüchtige Geschwisterpaar kann im düsteren Märchenland so schnell keiner stoppen…

 

 

 

9. Shaun of the Dead (Shaun of the Dead)
Edgar Wright schuf mit Shaun of the Dead eine Hommage an den Zombiefilm mit viel Liebe zum Detail, britischem Humor, einem genialen Duo (Simon Pegg & Nick Frost) und jede Menge Eingeweide.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Shaun (Simon Pegg) ist in jeder Beziehung ein Loser. Kein Wunder, dass seine Freundin Liz (Kate Ashfield) ihn verlässt. Am nächsten Morgen scheint zunächst alles wie sonst auch zu sein - aber bald stellen er und sein bester Freund Ed (Nick Frost) fest, dass ganz England über Nacht von blutrünstigen Zombies heimgesucht wurde! Kann Shaun die Liebe seiner Freundin zurückgewinnen, seine Mutter retten und einen sicheren Weg in seine Lieblingskneipe finden, ohne von den lebenden Toten verspeist zu werden?

 

 

 

10. Hatchet (2006)
Der Film, mit dem Adam Green einer ganzen Generation den Slasherfilm zurückbrachte. Auf charmante Weise bedient er sich jeden Genre-Klischees und sorgt mit tollen Splatter-Effekten für außergewöhnliche Morde.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Als Ben seinen Kumpel Marcus bei ihrem New Orleans-Besuch überredet, eine „Haunted Swamp Tour“ mitzumachen, ahnen beide noch nicht, dass die Legende von Serienkiller Victor Crowley ganz und gar der Wahrheit entspricht. Mit ihrem Boot sind sie im Sumpf gestrandet und müssen nun einen Weg zurückfinden. Doch der schrecklich entstellte Massenmörder lauert schon mit seiner Axt und schlägt sich damit buchstäblich durch die jungen frischen Opfer. Eine Spur aus Blut und Körperteilen zieht sich durch das Dickicht, und Ben und Marcus müssen einen Weg finden, Victor Crowley zu stoppen, bevor sie Futter für die Alligatoren werden...