Oliver Krekel bringt kürzere Redux-Fassung von "Robin Hood - Ghosts of Sherwood"

Verfasst von Playzocker am 12.08.2013 um 13:38

Oliver Krekels Abenteuerfilm "Robin Hood - Ghosts of Sherwood" wurde vor allem für seine 3D-Umsetzung gelobt - wie der Regisseur nun auf Facebook zugestanden hat für viele aber trotzdem zu lang und dialoglastig.

Deswegen hat sich Krekel nun dazu entschlossen, nach der Uncut-Fassung (FSK ab 18) und der Abenteuer-Fassung (mit reduzierter Gewaltdarstellung, FSK ab 12) noch eine dritte Schnittfassung seines Films anzufertigen.

Für die so genannte Redux-Fassung wurden einige Dialog- und Handlungsszenen gekürzt und der Film ist um rund 22 Minuten kürzer ausgefallen. Statt 115:57 Minuten läuft der Film in dieser Fassung nur mehr 93:40 Minuten.

Sobald es Informationen gibt, wann und in welcher Form diese Fassung veröffentlicht wird, lest ihr diese natürlich in unseren News.