"Der Hobbit: Smaugs Einöde" nicht auf der Comic-Con, Produktionsvideo als Entschädigung

Verfasst von am 03.07.2013 um 14:17

Peter Jackson, "Herr der Ringe"- und nun auch "Der Hobbit"-Mastermind, meldete sich nun vor Kurzem von den Zusatz-Dreharbeiten zu Der Hobbits: Smaugs Einöde zurück und musste leider verkünden, dass man auf der diesjährigen San Diego Comic Con nicht anwesend sein werde. Jackson begründet dies, da man aktuell erst mit den Arbeiten begonnen hat und derzeit noch kein zeigbares Material vorliegt und man während der Comic Con auf Hochtouren an dem Film arbeiten werde.

Als Entschädigung hierfür hat er jedoch ein sehr ausführliches Produktionsvideo veröffentlicht, was die erste Woche des Nachdrehs zeigt. Neben den Zwergen-Darstellern und den Schauspielern Luke Evans, Ian McKellen und natürlich Regisseur Peter Jackson persünlich sind auch Legolas-Darsteller Orlando Bloom und Evangeline Lilly als Elbin Tauriel zu sehen. Des Weiterem wird auch ein Blick hinter die Kulissen geworfen und die Bereiche Requisiten, Stunts, Art Department gezeigt.

Am Ende des Drehs wird Jackson einen weiteren Vlog veröffentlichen. Die Abenteuer der Bewohner von Mittelerde werden ab dem 12. Dezember 2013 in Deutschland und einen Tag später in den österreichischen Kinos zu bewundern sein, wenn der zweite Teil der Hobbit Trilogie "Der Hobbit: Smaugs Einöde" offiziell startet.