Spring Breakers: The Remix der etwas andere Director's Cut

Verfasst von am 30.06.2013 um 15:42

Fünf Millionen Dollar hat der, im März über die Kinoleinwand und das kulturelle Bewusstsein laufende, artsploitation Film Spring Breakers von Harmony Korine gekostet. Mit Darstellern wie James Franco, Selena Gomez und Vanessa Hudgens in Karrieren definierenden Rollen schaffte es dieser art house Film den Übergang in das Bewusstsein der Massen mit leuchtenden Neon Bikinis.
Auch die Sichtweise auf Harmony Korine wurde durch Spring Breakers verändert. Der Indie Filmemacher hinter Kultfilmen wie Julien Donkey-Boy, Trash Humpers und seinem Hollywood Debutfilm aus dem Jahre 1995 Kids hat schon seit diesen Filmen immer wieder die Grenzen von Geschmack und Anstand erforscht.
Korine, der gerade ein noch nicht bekanntes Projekt in Miami vorbereitet, hat verkündet, dass er Spring Breakers mithilfe einer typischen Erscheinung der Pop Musik Welt "erweitern" möchte.

"Ich hatte diese Idee," so Korine. "Musikproduzenten nehmen existierendes Material und fügen es neu zusammen, remixen es also - warum also nicht das ganze mit einem Film versuchen? Den gleichen Film noch einmal zu machen aber gänzlich anderes Material zu benutzen."

Auf die Frage ob Korine für dieses Projekt einen, oder vielleicht sogar mehrere, aussenstehende Filmemacher miteinbezieht um den Film neu zu arrangieren meinte er nur abweichend "Ich arbeite mit verschiedenen Leuten zusammen.". Auf jeden Fall wird es einen gänzlich "alternativen" Film geben. Vielleicht auf DVD oder im iTunes Store.
Am 30.0.2013 wird Capelight die Blu-ray und DVD zu Spring Breakers in die Läden bringen, jedoch wie es scheint noch ohne den geplanten Remix.

 

Bestellen bei Amazon.de:



Quelle: The LA Times