Tauriel in Action in "Der Hobbit: Die Einöde von Smaug"

Verfasst von Johannes Mayrhofer am 05.06.2013 um 17:19

Ein erstes Bild von Evangeline Lilly als Elbin Tauriel vor Greenscreen konnten wir euch bereits zeigen. Jetzt ist ein deutlich spannenderes Bild aufgetaucht, das den Lost-Star in Action zeigt. In einem Interview gab Evangeline Lilly Details über Tauriel, die für für die Hobbit-Filme erfunden wurde, bekannt. So soll Tauriel einen deutlich geringeren Status als die bereits bekannten Elben haben. Ihr Rang ist deutlich niedriger und sie rebelliert ein wenig gegen die Struktur der Elben Gesellschaft. Sie ist die Anführerin der Elben Garde in "Der Hobbit: Die Einöde von Smaug" und wird auch eine Liebesgeschichte bekommen. Diese sei für die Hobbit-Handlung nebensächlich, aber das Hauptmotiv für Tauriels Handlungen. Auf die Frage, ob diese Liebesgeschichte Legolas betrifft, der ja ebenfalls im Hobbit auftreten wird, antwortete Evangeline Lilly:

"Tauriels Beziehung zu Legolas ist signifikant. Sie kennen sich seit sie Kinder waren und Legolas' Vater [Elben König] Thranduil hat Tauriel in sein Herz geschlossen und sieht etwas spezielles in ihr. Wenn man Seite an Seite neben einer Frau aufwächst, die der eigene Vater sehr schätzt und die nebenbei noch eine fantastische Kriegerin ist, ist es wohl schwer, sie zu übersehen. Das ist vermutlich alles, was ich dazu sagen darf."

Diese Aussage steht ein bisschen im Widerspruch zu Lillys erster Beschreibung der Figur, wo es hieß, sie wäre deutlich jünger als Legolas. Tauriel und die anderen Mittelerde-Bewohner und ihre Abenteuer gibt es ab 12.12.13 in Deutschland und ab 13.12.13 in den österreichischen Kinos zu bewundern, dann wird der zweite Teil der Hobbit Trilogie "Der Hobbit: Smaugs Einöde" offiziell starten.

 



Quelle: EW