Cyborg & Nemesis im Director’s Cut – Neue Infos von Oliver Krekel

Verfasst von am 23.05.2013 um 11:49

Wir berichteten bereits, dass auch Oliver Krekel, Regisseur und ehemaliger Label-Chef von Astro, auf dem Filmfestival in Cannes anwesend war. Nun gab Krekel via Facebook bekannt, dass er sich mehrere Rechte an Filmen gesichert hat, welche schon bald ihren Weg in den deutschsprachigen Raum finden werden.

So hat er sich unter anderem die beiden Kultfilme Cyborg mit Jean-Claude Van Damme in der Hauptrolle und den ebenfalls von Albert Pyun inszenierten Endzeit-Science-Fiction-Film Nemesis gesichert. Beide Filme sollten dabei im Director’s Cut –  die unter den Namen "Slinger" und "Nemesis V2.0" bekannt sind – erscheinen. Aktuell ist Krekel in Gesprächen mit dem Regisseur Albert Pyun, um die Veröffentlichungen der Filme zu koordinieren.

Des Weiterem hat sind auch Veröffentlichungen zu "Day of the Dead 2" und "Creepshow 3" geplant. Weitere Details liegen aktuell noch nicht vor.