Seeschlachten in 300: Rise of an Empire

Verfasst von Johannes Mayrhofer am 09.04.2013 um 15:08

Im Jahr 2006 kämpften die Spartaner in Zack Snyders 300 gegen die persische Übermacht. 300: Rise of an Empire wird zur selben Zeit spielen. Während die Spartaner in ihrer Schlucht kämpfen, muss sich der griechische General Themistokles auf See ebenfalls gegen eine Übermacht beweisen.
Als mächtige Gegenspielerin steht den Griechen die rechte Hand von Xerxes Artemesia (Eva Green) gegenüber, die die Griechen für den Tod ihrer Familie verantwortlich macht.

 

Ästhetisch soll sich 300: Rise of an Empire durchaus an 300 orientieren, während die Handlung auf See und in engen Schiffen ganz neue Kampf und Kriegs-Choreographien ermöglicht. Rise of an Empire soll keine Kopie von 300 werden, Themistokles ist kein König, er ist an eine Demokratie gebunden und gleichermaßen Politiker wie Krieger. Seine Figur soll sehr viel komplexer als König Leonidas sein. Zack Snyder arbeitete am Drehbuch mit, während die Regie diesmal von NOam Murro übernommen wurde.

 

300: Rise of an Empire soll am 01.08.13 in Deutschland und am 02.08.13 in Österreich in die Kinos kommen.

 

 



Quelle: USA Todady