Alexandre Ajas Maniac im Heimkino nur geschnitten mit FSK-Freigabe

Verfasst von Playzocker am 07.03.2013 um 22:15

Die Überraschung war groß, als die FSK der ungekürzten Fassung von Alexandre Ajas "Maniac"-Remake eine Altersfreigabe ab 18 Jahren erteilt hat. Es war abzusehen, dass es dieser Film bei der Prüfung fürs Heimkino - bei der strengere Richtlinien gelten als bei der Prüfung fürs Kino - nicht leicht haben wird.

So kam es letztendlich auch, da die FSK für den Heimkinorelease nur mehr eine gekürzte Fassung des Films listet. Diese Fassung läuft nur mehr 86:34 Minuten (24fps), die Kinofassung misst 92:38 Minuten (24fps). Das bedeutet, dass die kommenden DVDs und Blu-rays mit FSK-Freigabe um ca. 6 Minuten gekürzt sein werden.

Hinweis: Die BBFC listet den Film in seiner ungeschnittenen Fassung mit 88:59 Minuten (24fps). Da sich diese Laufzeit mit der von der FSK angegebenen 25fps-Laufzeit deckt wäre es allerdings durchaus möglich, dass es sich hierbei um einen Fehler seitens der FSK handelt. In diesem Fall wurde die gekürzte Fassung des Films nur 2,5 Minuten Material vermissen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass auch die ungeschnittene Fassung des Films ihren Weg ins Heimkino finden wird. Sobald uns eine konkrete Ankündigung zu dieser Version vorliegt leiten wir diese natürlich umgehend an euch weiter.

Der Film erscheint am 21. Mai 2013.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Gerade als die Straßen wieder sicher scheinen, schlägt in Downtown Los Angeles ein Serienkiller zu und befriedigt seinen blutigen Fetisch: das Skalpieren junger Frauen.

Frank (Elijah Wood) ist der menschenscheue Besitzer einer Ladenwerkstatt für Schaufensterpuppen. Sein Leben ändert sich, als die junge Fotokünstlerin Anna (Nora Arnezeder) sein Geschäft betritt und um Hilfe bei einer Ausstellung bittet. Während allmählich eine Freundschaft zwischen beiden entsteht, entfesselt Anna unverhofft Franks manischen Zwang, Frauen zu töten und zu skalpieren.

Ein Jack the Ripper des 21. Jahrhunderts sorgt im heutigen Los Angeles für Angst und Schrecken. MANIAC ist das Remake des gleichnamigen Kultfilms von 1980, den viele als den spannendsten Slasher-Film aller Zeiten werten: eine intime, optisch gewagte, psychologisch komplexe und zutiefst erschreckende Reise in den alles vernichtenden Alptraum eines Serienkillers und seiner Opfer.