Der Hobbit - Erste Details zum Extended Cut

Verfasst von Playzocker am 15.12.2012 um 21:20

Derzeit ist der Fantasy-Film "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" in den deutschen und österreichischen Kinos zu sehen. Ebenfalls bekannt ist bereits, dass eine verlängerte Schnittfassung fürs Heimkino veröffentlicht werden wird.

Empire hat nun Interviews mit Ian McKellen und Peter Jackson geführt, in denen vor allem Details zum Extended Cut enthüllt werden. So verrät McKellen, dass die Fassung bereits fertig ist und nennt eine Szene, die in dieser Fassung zum ersten Mal zu sehen sein wird. Dabei handelt es sich um eine Szene zwischen Gandalf und einem jungen Bilbo Beutlin, in der Gandalf einen Spielzeugdrachen aus seinem Ärmel holt um Bilbo auf sein bevorstehendes Abenteuer hinzuweisen. Außerdem soll die Szene erklären, warum gerade Bilbo auserwählt wurde.

Jeter Jackson spricht über eine Szenen, in der sich die Zwerge in Bruchtal aufführen - dadurch soll etwas mehr auf das bereits in der "Herr der Ringe"-Trilogie angesprochene Detail, dass sich Zwerge und Elben nicht gut verstehen eingegangen werden. Außerdem soll die erweiterte Fassung weitere Szenen mit dem Großen Ork, gespielt von Barry Humphries haben.

Insgesamt wird der Extended Cut ca. 20-25 Minuten länger als die Kinofassung sein. Es ist derzeit noch unklar, ob die Fassung auch auf DVD erscheinen wird oder wie von Warner gewohnt nur auf Blu-ray.



Quelle: Empire