Mid-Season-Finale von "The Walking Dead" bricht Rekorde

Verfasst von Playzocker am 04.12.2012 um 22:11

Das Mid-Season-Finale nach der achten Folge der aktuellen dritten Staffel von "The Walking Dead" hat in Amerika Rekorde gebrochen. Insgesamt haben 15,2 Millionen Zuschauer eingesschaltet - 10,5 Millionen davon alleine bei der Premiere. Gegenüber dem Mid-Season-Finale der zweiten Staffel der Serie bedeutet das ein Plus von sensationellen 58%.

Der Sender AMC hat außerdem vermeldet, dass "The Walking Dead" mit diesen Quoten die allererste Kabel-Serie ist, die es in der werberelevanten Zielgruppe der 18-49jährigen auf Platz 1 geschafft hat.