Roland Emmerichs "Independence Day" nicht in 3D

Verfasst von Playzocker am 22.11.2012 um 18:42

Nach "I, Robot" hatte 20th Century Fox auch vor, den von Roland Emmerich inszenierten Katastrophenfilm "Independence Day" in 3D noch einmal in die Kinos zu bringen - passend zu der als Zweiteiler geplanten Fortsetzung "ID - Forever".

Nun hat man allerdings bekannt gegeben, dass die 3D Pläne auf Eis gelegt wurden. Ob und wann die Fortsetzung trotzdem realisiert wird ist derzeit noch nicht bekannt.



Quelle: 20th Century Fox