Oliver Stones "Savages" als Extended Cut auch in Deutschland

Verfasst von Playzocker am 06.11.2012 um 20:59

Universal Pictures hat eben erste Informationen zu den deutschen DVDs und Blu-rays von Oliver Stones "Savages" veröffentlicht. Der Film wird laut den aktuellen Details sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray in der 'Unrated-Version not seen in cinemas' vorliegen. Da Universal aber (wie auch in diesem Fall) gerne englischsprachige Cover als Vorab-Versionen in Deutschland verwendet kann man den letztendlichen Wahrheitsgehalt dieser Coverangabe momentan kaum abschätzen.

 

Ein interessantes Indiz für die erweiterte Fassung ist die FSK Freigabe ab 18 Jahren. Der Film selbst ist in seiner 130 Minuten langen Kinofassung ab 16 Jahren freigegeben, der Trailer ab 12. Genaue Details zur Unrated-Fassung liegen derzeit allerdings noch nicht vor, abgesehen von einer wagen 142 Minuten Laufzeitangabe in der Datenbank von Amazon.com lässt sich auch noch nichts über den Längenunterschied zur Kinofassung sagen.

 

Der Film soll am 31. Mai 2013 erscheinen.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Laguna Beach ist ein idyllisches Nest im kalifornischen Süden – eindeutig die richtige Umgebung für den Buddhisten Ben (Aaron Johnson), der sich die Nächstenliebe als Lebensmotto gewählt hat. Und die wirft sogar sehr lukrative Umsätze ab, denn Ben versorgt seine Mitmenschen mit dem besten Marihuana aller Zeiten. Mit seinem engsten Freund, dem Ex-Navy-SEAL und ehemaligen Söldner Chon (Taylor Kitsch), teilt Ben nicht nur die Gewinne, sondern buchstäblich alles – sogar die Liebe zu der atemberaubend schönen Ophelia (Blake Lively). Nichts steht dem Glück zu dritt im Wege … bis Elena (Salma Hayek), die unbarmherzige Chefin des Baja-Kartells, ein Stück von Bens und Chons Kuchen fordert.

Für Elena gilt das „Angebot“ als automatisch akzeptiert, denn Lado (Benicio Del Toro), ihr Mann fürs Grobe, vertritt ihre Wünsche mit unmissverständlichem Nachdruck. Womit die Mexikaner nicht rechnen: Ben und Chon halten unbeirrbar zusammen, und unterstützt werden sie – nicht ganz freiwilig – von einem korrupten Drogenagenten (John Travolta). Trotzdem scheint der Krieg gegen das Kartell völlig aussichtslos: Ein immer heftigerer Schlagabtausch aus trickreichen Finten und drastischen Manövern eskaliert in einem hemmungslos brutalen Psycho-Duell.



Quelle: Universal