The Dark Knight - Der Blockbuster 2008 bleibt in Hongkong verboten!

Verfasst von am 26.12.2008 um 00:00 Ein Teil von "The Dark Knight" wurde in Hongkong gedreht, wie z. B. die Wolkenkratzer-Szene, und trotzdem wird der Film dort nie auf legalen Weg veröffentlicht. Das Actionspektakel 2008 sollte wegen der kulturellen Empfindlichkeiten geschnitten werde, womit sich Warner Bros. nicht abfinden wollte. Ausschlaggebend war unter anderem ein Auftritt von dem Schauspieler & Sänger Edison Chen. Damit bleibt den Chinesen nur der Gang zum Schwarzmarkt, auf dem der Film sogar sehr gut laufen soll, nicht erspart, um doch noch in den Genuss zu kommen. Warner Bros., die die durch den Film fast 1. Milliarde Dollar verbuchen konnten, sind anscheinend auf solch ein Release nicht mehr angewiesen.

Quelle: USA Today

Quelle: USA Today