Ridley Scott will keine Langfassung von Prometheus

Verfasst von Playzocker am 09.10.2012 um 09:49

Bei einem kürzlich stattgefundenen Presseevent präsentierte Produzent Charles De Lauzirika Bonusmaterial der kommenden "Prometheus" Blu-rays und wurde auch gefragt, wann man mit Ridley Scotts Director's Cut des Films rechnen könnte. De Lauzirika antwortete, dass die Kinofassung bereits Scotts Wunschfassung darstelle. Er wurde von Fox gefragt, ob er für die Blu-ray eine erweiterte Fassung des Films anfertigen würde aber hat abgelehnt. Es soll allerdings knapp 35 Minuten an veränderten / erweiterten Szenen geben, die nicht im Film gelandet sind weil Scott sie nicht im fertigen Film haben wollte. Diese Szenen werden voraussichtlich im Bonusmaterial der Blu-ray zu sehen sein.

 

Aussage von Charles De Lauzirika (Quelle: Bleeding Cool)

Scott was asked by Fox to make a new cut of the film for Blu-ray but refused, saying the theatrical version is his Director’s Cut. There are some 35 minutes of altered, extended and unseen scenes in the set, but not edited into the film because Scott didn’t want them in the film.

 

Der Film erscheint in Deutschland am 7. Dezember 2012.

 

Bestellen bei Amazon.de:  

 

Im Auftrag von Weyland Industries, vertreten durch Meredith Vickers (Charlize Theron), macht sich eine Forschergruppe und der Androide David (Michael Fassbender) auf eine Reise nach den Ursprüngen menschlichen Lebens. Angeführt wird die Gruppe von den Forschern Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) und Charlie Holloway (Logan Marshall-Green), die davon überzeugt sind, dass die mysteriösen Zeichen, die sie weltweit entdeckt haben, sie zu wertvollen Antworten über den Beginn der Menschheit führen. Die zweijährige Expedition führt die Passagiere der „Prometheus“ schließlich zu den dunkelsten Ecken des Universums, wo sie Schlimmes erwartet….



Quelle: Bleeding Cool