31 Horrorfilm-Reihen bis Halloween 2012: Nightmare on Elm Street

Verfasst von am 07.10.2012 um 00:00

Unter dem Titel "31 Horrorfilm-Reihen bis Halloween" präsentiert euch DVD-Forum.at das heurige Halloween-Special. An jedem Tag im Oktober werden wir euch eine Horrorfilm-Reihe vorstellen und euch einige allgemeine Informationen rund um die Filme präsentieren. Heute haben wir für euch die Reihe "Nightmare on Elm Street" ausgesucht um sie euch ein wenig näher zu bringen.

 

 

1984 machte Wes Craven Schauspieler Robert Englund zu einer Horrorikone. Mit "Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume" schuf Craven einen düsteren Horrorfilm, welcher mit einem Ringelpulli tragenden Mörder auskam. Freddy Krueger töte junge Menschen aus der Elm Street um sich so an ihren Eltern zu rächen. Nur ein Jahr später folgte schon der zweite Teil "Nightmare on Elm Street 2 - Die Rache", dieser wurde aber nicht mehr von Craven gedreht, nun nahm Jack Sholder auf dem Regiestuhl platz. Wieder beginnt das Spiel von vorn, der vermeintlich tote Freddy kehrt zurück und macht sich einen Jungen zu eigen, der für ihn töten soll.


Auch der 2. Teil erfüllte die Erwartungen der Fans. Somit folgte natürlich auch ein dritter Teil. "Nightmare on Elm Street 3 - Freddy Krueger lebt" erschien 1987. Hier machte sich eine Truppe von Jugendlichen, welche allesamt in einem Sanatorium wohnen, auf, um Freddy zu stellen und ihre Albträume zu beenden. Auch hier bezwingen sie Freddy, zumindest vorerst. Dieser kehrt nämlich 1988 mit "Nightmare on Elm Street 4" zurück. Die überlebende Alice aus dem 3. Teil kehrt im 4. Teil der Reihe wieder zurück und bringt damit auch Mr. Krueger auf den Plan.


Wieder ein Jahr später machte sich Stephen Hopkins daran "Nightmare on Elm Street 5 - Das Trauma" auf die Zuschauer loszulassen. Hier wurde Freddy schon fieser und die Kills wurden von mal zu mal Härter, dabei merkte man nun auch, dass versucht wird Freddy als Horrorikone zu etablieren. Coole Sprüche und eklige Ideen taten ihr übriges. Eigentlich sollte "Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Dead: The Final Nightmare" der letzte Teil der Reihe werden. Doch dies war nicht der letzte Teil, zwar wurde Freddy nun, wie es scheint, endgültig besiegt, jedoch erschien er ein weiteres mal.

Wes Craven nahm 1994 nämlich wieder auf dem Regiestuhl platz und brachte "Nightmare on Elm Street 7 - New Nightmare" in die Lichtspielhäuser. Hier wurde Freddy durch Wes Craven höchstpersönlich ins Leben zurückgeholt. Nun folgte noch ein Spin of mit den Namen "Freddy Vs. Jason" dieser Film stellt zwar keinen "Nightmare on Elm Street"-Teil dar, jedoch ist auch hier Robert Englund als Freddy zu sehen.

Auch ein Remake bzw. Reboot gibt es nun schon. 2010 kam der Film "A Nightmare on Elm Street" in die Kinos, welcher sich lose am ersten Teil der Serie orientiert. Dies ist der erste Teil der in der Geschichte der Nightmare Filme, in welchen nicht Robert Englund das berühmte Pizzagesicht mimt sondern Jackie Earle Haley.

 

 

Im Folgenden findet ihr Links zu unseren Filmdatensätzen aller Titel aus dieser Reihe. Dort bekommt ihr Informationen rund um den Film und könnt diesen auch gleich bewerten. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch die paar Sekunden Zeit nehmt und alle Filme der Reihe, die ihr bereits gesehen habt, bewertet. Damit könnten wir diesen Monat gemeinsam einen umfangreichen Überblick über die besten und schlechtesten Horrorfilme dieser Reihe erstellen.

 

Außerdem habt ihr auf den Filmseiten die Möglichkeit, eure Userkritik zu den Filmen zu veröffentlichen und auf diese Art eure Meinung mit der Community von DVD-Forum.at zu teilen. In den Kommentaren zu dieser Special-Seite könnt ihr allgemein über die Filme und die Reihe diskutieren und uns mitteilen, welche Filme eure Favoriten bzw. besonders misslungen sind und warum diese Reihe eurer Meinung nach zu den besten/schlechtesten Serien des Horror-Genres zählt.

 

Filmlinks zum Voten und Kritiken abgeben:


 

Links zum bestellen: