Heute am /Slash: Surprisescreening, Piranha 3DD und Pornonacht

Verfasst von am 28.09.2012 um 13:18

Wir befinden uns schon am drittletzten Tag des diesjährigen /Slash Filmfestivals und heute gibts saftige Shows und Überraschungen zu genießen.

 

Um 18:00 Uhr startet der Festivaltag im Filmcasino mit dem 122-minütigen Jet Li-Film Long Men Fei Jia - Flying Swords of Dragon Gate (Tsui Hark, CHN 2011). Das Action-Abenteuer spielt in China, am Ende der Ming-Dynastie, als das Land von dem skrupellosen Yu terrorisiert wird. Hoffnung in der Bevölkerung keimt auf, als sich Martial-Arts-Meister und Freiheitskämpfer Zhao (Jet Li) zum Ziel setzt, mit der Korruption und Unterdrückung aufzuräumen. Im Wüsten-Gasthaus „Dragon Gate“ trifft Yu auf Zhao und seine Kämpfer sowie auf eine Gruppe trinkfester Mongolen, die darauf warten, dass ein mächtiger Sandsturm eine sagenumwobene Stadt aus Gold freilegen wird. Die Gier steht allen ins Gesicht geschrieben, und so kommt es zum ultimativen und tödlichen Kampf...

 

Das jährliche Suprisescreening lädt auch heuer wieder neugierige Genrefans ins Kino ein, um mit Spannung den Überraschungsfilm zu verfolgen. Um 20:30 Uhr fällt der Startschuss. Letztes Jahr gab's den Überraschungshit Serbuan mauth - The Raid (Gareth Evans, USA/IND 2011) zu sehen.

[Update: Der diesjährige Suprisefilm war das hochgelobte Krimi-Drama Lawless. HIER gehts zu unserer Kritik!]

 

Ein neuer Teil der populären Killerfischreihe namens Piranha 3DD (John Gulager, USA 2012) wird um 23:00 Uhr gezeigt. "Double the Action, the Terror and the D's", lautet der Slogan von Regisseur Gulagers Film! HIER könnt ihr euch durch die Bildergallerie klicken! HIER gibts den Red-Band-Trailer zu sehen! Mit dabei sind Christopher Lloyd und sogar David Hasselhoff, der sich hier aber dem Rettungsschwimmer-Dienst verweigern will!

 

Nach Mitternacht gehts dann um 01:00 Uhr richtig zur Sache. Den Anfang der Pornonacht macht Bayou Mystère mit ihrer Mini-Burlesque-Show. In der Kollektion VIS gibt es neben Sex, Sex, Sex viel Selbstironie und Porno Trash vom Feinsten. "Die ideale Nacht zum Tanzen, stöhnen und versöhnen!" Die Kollektion Pornfilmfestival hingegen wird den verstörenden Teil inklusive Barbie-Puppen, Amateur-Sextape und israelische Musikvideos machen.

 

Im Anschluss gibts die japanische Science-Fiction Komödie Kazoku Konpur Îto - The Family Complete (Koichi Imaizumi, JPN 2010) zu sehen rund um einen hochansteckenden Inzest-Virus, der die Familienmiglieder dazu drängt es in allen möglichen Konstellationen miteinander und unaufhörlich zu treiben.

 

HIER GEHTS ZUM /SLASH NEWSTICKER!



Quelle: /Slash Filmfestival