MPAA vergibt Freigabe für "The Texas Chainsaw Massacre 3D"

Verfasst von am 23.08.2012 um 14:52

Viele Informationen gibt es noch nicht zum neusten Texas Chainsaw Massacre. Doch nun trat die MPAA (das amerikanische Pendant zur deutschen FSK) auf den Plan und veröffentlichte das Rating des Films. So wird "The Texas Chainsaw Massacre 3D" mit einem R-Rating in die amerikanischen Kinos kommen. Die MPAA vergab das Rating für "starke und grausame Gewalt und Sprache". Der Film wird ein Sequel zu Tobe Hoppers original darstellen und von John Luessenhop gedreht.
Der Film wird am 04. Januar in die amerikanischen Kinos kommen.

 

Vor 20 Jahren, in der Stadt Newt, Texas, wurde Rache an der Familie Sawyer geübt, wegen der Gräueltaten von Jeb Sawyer aka "Leatherface".Die ganze Familie wurde getötet, nein, nicht die ganze, das Baby wurde von 2 Menschen aus der Stadt aufgenommen und groß gezogen als Heather.  Als Heather 20 wird erfährt sie das sie Adoptiert wurde ist. Der Anwalt ihrer Großmutter sucht sie auf und um ihr ihr Erbe zu übergeben. Sauer auf ihre Eltern, beginnt Heather an mit ihrem Freund Ryan und ihren Freunden Nikki, Kenny und Darryl und einem Anhalter den sie Unterwegs getroffen haben,  einen Road Trip nach Texas.



Quelle: Dreadcentral.com