Hugh Jackman über "The Wolverine": wird weniger Mutanten geben!

Verfasst von am 13.08.2012 um 21:41

Nachdem wir schon erste Set-Fotos vom neuen X-Men-Film The Wolverine sehen durften mit einem langhaarigen Hugh Jackman, gibt es nun Neuigkeiten bezüglich der Story. Jackman hat sich dazu geäußert, inwieweit das neue Sequel sich von dem 2009er Spin Off X-Men Origins: Wolverine, von dem viele Fans schwer enttäuscht waren, unterscheiden wird. 

 

Jackman bestätigt, dass sie den Film absichtlich nicht "Wolverine 2" genannt haben, da es keine Fortsetzung ist, sondern für sich alleine stehen sollte. Weiters meint er: "Mit einem ganz neuen Cast und dem Setting in Japan, wird [der Film] uns eine komplett neue, visuelle Ästhetik zeigen."

 

Ebenfalls meint Jackman, dass es weniger Mutanten als in den anderen X-Men - Filmen zu sehen geben wird: "Das Annähern an den Charakter heißt, dass wir nicht mit Mutanten überschüttet werden und Teams und so etwas, also ist es mehr charakterbasiert. Ich denke, in vielerlei Hinsich wird es sich wie ein komplett anderer X-Men - Film anfühlen."

 

Am 25. Juli 2013 soll der Film in die deutschen Kinos kommen. In The Wolverine pilgert Jackman als gleichnamiger Mutant nach Japan, um dort mit einem Samurai-Krieger zu trainieren. Mit dabei sind außerdem Will Yun Lee als Silver Samurai, Hiroyuki Sanada als Shingen Yashida, Brian Tee als Noburo Mori und Rila Fukushima als Yukio.

 



Quelle: Collider.com