Michael Bay über "Transformers 4". kein Reboot und mehr Zeit im All!

Verfasst von am 22.06.2012 um 12:21

Michael Bay ließ sich, nachdem er schon den dritten Transformers-Teil als seinen letzten bezeichnete, doch noch für einen vierten überreden, doch dieser wird (wieder) definitiv sein letzter sein! Was wir bereits wissen, ist, dass niemand des Casts der letzten drei Filme (Shia LaBeauf, John Turturro, usw.) dabei sein wird. Einige der Alien-Roboter werden ein neues Design bekommen und 2014 soll der Spaß in den Kinos anlaufen.

 

Entgegen einigen Gerüchten, dass es sich beim noch unbetitelten Transformers-Sequel um ein Reboot handelt, meint Bay nun in einem Interview, dass das nicht der Fall sei: "Es ist kein Reboot, das ist vielleicht das falsche Wort. Ich will nicht Reboot sagen, weil dann die Leute denken wir mach einen Spider-Man und startet von vorne. Machen wir nicht. Wir nehmen die Geschichte, die ihr gesehen habt - die Geschichte, die wir schon in drei Filmen erzählt haben - und gehen damit in eine neue Richtung. Aber wir lassen die drei Geschichte sein. Es zählt alles noch."

 

Bezüglich der Geschichte, die Ehren Kruger schreiben wird (Transformers 2 + 3), wurde bekannt, dass sie viel im Weltall spielen soll. Für Bay scheint das der richtige Weg zu sein.



Quelle: Collider.com