Harry Potter 6 - Produzent David Heyman über die Terminverschiebung

Verfasst von am 03.11.2008 um 00:00 Der Harry Potter-Produzent David Heyman hat über die Verschiebung von Warner Bros. HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ gesprochen und ist darüber auch nicht unbedingt begeistert, zeigt aber anscheinend Verständnis.

Die meisten interessanten Kommentare bestätigen, dass man den Film trotz der Verzögerung nächsten Monat in die Kinos bringen könnte - der Film ist fertig. Wir mischen noch etwas, denn es gibt eine geringfügige Veränderung. Wenn der Film morgen herauskommen würde, hätten wir es geschafft, aber wir haben die Zeit. Erwarten sie keine frühen Vorführungen im Laufe der nächsten sechs Monate - ... Wir halten alle Elemente separat, bis wir beginnen, 6 Wochen vorher die Kopien zu machen. Piraterie ist so ein großes Problem. Die Verzögerung ist eine reine Entscheidung des Studios. Ich würde es lieben, den Film im November herauszubringen - wir wären bereit. Aber die Fakten sind, dass der Streik zum Teil schuld ist und das Warner. keine Filme für nächsten Sommer hat ... Warner War. gut zu uns. Sie gaben uns viel Geld und Unabhängigkeit. ...


Quelle: Dark Horizon / Coming Soon

Quelle: Dark Horizon / Coming Soon