Ridley Scott redet über "Prometheus"

Verfasst von am 09.11.2011 um 12:02

Ab dem 8. Juni kann sich das amerikanische Kinopublikum selbst von Ridley Scott's neuem Film "Prometheus" überzeugen. Im Film macht sich eine Gruppe von Wissenschaftlern und Entdeckern auf eine Reise um Antworten auf die grundlegenden Fragen unserer Existenz zu finden. Als Schauspieler sind Noomi Rapace, Michael Fassbender, Charlize Theron, Idris Elba, Sean Harris, Kate Dickie, Logan Marshall-Green und Patrick Wilson in dem Film zu sehen.

Ridley Scott, der mit "Alien" im Jahre 1979 das Filmbusiness revolutionierte, machte sich mit "Prometheus" erneut an einen Film, in dem es um eine "höhere Lebensform" geht, die sich im Wettstreit mit den Göttern befindet, so Scott. Die Götter seien allerdings nicht gewillt ihnen das Feuer zu geben, das, so Scott, die erste wirkliche Technologie der Menschheit darstellt. Hierauf begründet sich auch der Titel des Filmes, da Prometheus der Sage nach dem zeus das Feuer gestolen hat. Zur Strafe wurde er für alle Zeiten an einen Felsen gebunden. Ein Adler frass der Sage nach ewiglich seine Leber.

Weiter sagte Ridley Scott, dass sich die letzten acht Minuten der Handlung von "Prometheus" in eine Art DNA von Alien entwickeln. Wir dürfen also gespannt sein, was uns erwartet.



Quelle: SpeakEasy