Brautalarm im Heimkino in erweiterter Fassung

Verfasst von Alexander Pretz am 23.07.2011 um 15:52

Judd Apatow ist als Produzent von Filmen wie "Superbad" und "Jungfrau (40), männlich, sucht..." bekannt und hat aktuell den Film "Brautalarm" in die Kinos gebracht. Während der Film in Deutschland und Österreich erst wenige Tage in den Kinos läuft hat Universal Pictures bereits erste Details zu den amerikanischen Heimkino-Veröffentlichungen bekannt gegeben. Die DVD wird als Single Disc erscheinen, auf Blu-ray wird es ein weiteres Triplöe Play Pack geben. Das Package (dem Cover-Artwork nach erscheint ein Schuber-Release sehr wahrscheinlich) enthält den Film auf Blu-ray, DVD und als Digital Copy.

 

Sowohl die Blu-ray als auch die DVD werden den Film in zwei verschiedenen Fassungen enthalten. Neben der 125 Minuten langen Kinofassung wird ein Unrated Cut enthalten sein, der ca. 131 Minuten messen wird. Die erweiterte Fassung ist somit ca. 6 Minuten länger als die Kinofassung.

 

Der Film erscheint am 20. September 2011 in den amerikanischen Heimkinos.

 

 

 


Im Leben von Annie (Kristen Wiig) läuft es alles andere als rund: ihr langjähriger Freund hat sie verlassen, der aktuelle Lover (Jon Hamm) will außer Sex nichts von ihr wissen und beruflich sieht es nach dem Verlust ihrer eigenen Bäckerei so schlecht aus, dass sie sich außer einem WG-Zimmer nicht viel leisten kann. Kein Wunder also, dass es ihr nicht allzu leicht fällt, sich mitzufreuen, als ihre beste Freundin Lillian (Maya Rudolph) sich verlobt. Trotzdem nimmt Annie ihre Aufgabe als Trauzeugin und oberste Brautjungfer, die rund um die Hochzeit alles organisieren muss, natürlich ernst. So ernst sogar, dass sie sich auf keinen Fall von der reichen Zicke Helen (Rose Byrne), einer der übrigen Trauzeuginnen, die Show stehlen lassen will.
So wird aus simplen Trauungsvorbereitungen ein erbitterter Zweikampf und ein schamloses Brautjungfern-Stelldichein, in dem auch Lillians toughe Schwägerin Megan (Melissa McCarthy), die frustrierte Hausfrau Rita (Wendi McLendon-Covey) und die naive Becca (Ellie Kemper) mitmischen. Kein einziges Fettnäpfchen wird auf dem Mienenfeld der Hochzeitsrituale zwischen Verlobungsparty, Aussuchen des Brautkleides und der Festlegung der Menüfolge von der bunten Lady-Truppe ausgelassen. Ganz zu schweigen von einem legendären Junggesellinnenabschied, bei dem nicht nur die Kopfschmerzen am nächsten Tag in die Geschichte eingehen werden. Doch dieser wilde Brautjungfern-Trip könnte neben jeder Menge Chaos und Ausschweifungen auch ein paar positive Folgen haben in Sachen Freundschaft genauso wie in Sachen Liebe, schließlich gerät Annie nebenbei auch noch der Polizei in Gestalt von Officer Rhodes (Chris ODowd) in die Quere.


Quelle: DVD Active