Der Hobbit - Evangeline Lilly und Barry Humphries sind dabei

Verfasst von am 22.06.2011 um 06:24

Es tut sich einiges in Mittelerde. Nachdem man bereits angekündigt hat, viele alte Gesichter wie Elijah Wood als Frodo, Orlanda Bloom als Legolas, Ian McKellen als Gandals sowie auch Andy Serkis als Gollum im neuesten Film rund um J.R.R Tolkiens Mythenwelt Mittelerde unterzubringen, gab nun Regisseur Peter Jackson persönlich zwei neue Castzugänge zu „The Hobbit: An Unexpected Journey" bekannt.

Zum einen handelt es sich um den „LOST“-Star Evangeline Lilly und zum anderem um den australischen Komiker Barry Humphries. Lilly wird die Waldelfin Tauriel verkörpern, während Humpries in derselben Art wie Andy Serkis Gollum darstellte, einem Godlin-König zum Leben erwecken wird.

"Evangeline Lilly wird einen neuen Charakter übernehmen – die Waldelfe Tauriel. Ihr Name bedeutet 'Tochter von Mirkwood' und mehr verrate ich nicht", so Jackson auf seiner Facebook-Seite und hätte so einigen Spielraum für romantischen Ideen offen gelassen. Jedoch fügte er sofort hinzu, dass es keine romantische Beziehung zu Legolas (Orlondo Bloom) geben wird.

Auch zu Barry Humphries äußerte sich Jackson. So schrieb er, dass er ihn für einen ausgezeichneten Schauspieler hält und sehr darüber erfreut ist, dass Barry den Goblin-König verkörpern wird und zwar genau so wie es auch schon Andy Serkis mit Gollum getan hat.

„The Hobbit: An Unexpected Journey" wird am 13. Dezember 2012 in den Kinos zu sehen sein, während "The Hobbit: There and Back Again" ein Jahr später in den Kinos starten wird. Wie schon bei den „Herr der Ringe“-Filme werden beiden Filme hintereinander produziert.



Quelle: Variety