Ein Schrei der Befreeiung - Scream ab sofort frei ab 16

Verfasst von Playzocker am 26.05.2011 um 11:00

Wes Cravens Scream ist nicht nur ein spannender Slasher sondern zudem auch eine Hommage und Parodie an das in Amerika traditionsreiche Genre. Da Craven allerdings in einigen Szenen auch an fiesen Tötungen und rotem Lebenssaft nicht gespart hat erhielt der Film in Deutschland nicht nur eine Altersfreigabe ab 18 Jahren sondern wurde auch auf den Index der jugendgefährdenden Medien gesetzt. Beides gehört nun - 15 Jahre nach Produktion des Films - endlich der Vergangenheit an.


Der Film wurde kürzlich vom Index gestrichen, sodass Kinowelt ihn zu einer Neuprüfung bei der FSK einreichen konnte. Die FSK listet den Film mit dem Vermerk Uncut und sprach eine Altersfreigabe ab 16 Jahren aus. Ein Detail bleibt allerdings noch im Verborgenen - handelt es sich bei der geprüften Fassung um die R-Rated Kinofassung oder die minimal erweiterte Unrated-Fassung. Einen Schnittbericht zwischen beiden Fassungen findet ihr in unserem Archiv.

 

Die FSK listet die Fassung mit einer PAL-Laufzeit von 106:41 Minuten, was exakt der Unrated-DVD entspricht. Die 24fps (Blu-ray) Laufzeit der eingereichten Fassung wird miz 110:34 Minuten angegeben, was knapp 20 Sekunden weniger sind als bei der alten R-Rated Blu-ray. Angesichts der Tatsache, dass die Laufzeiten der FSK-Datenbank nicht 100% verlässlich sind und auch angesichts des geringen Laufzeitunterschieds beider Fassungen kann man sich noch nicht auf eine Fassung festlegen - es ist allerdings zu hoffen, dass es sich bei der neu geprüften Version tatsächlich um die Unrated-Fassung handelt.

 

Wann der Film in Deutschland im jugendfreien, ungeschnittenen Gewand auf DVD und Blu-ray erscheint, wurde noch nicht bekannt gegeben.



Quelle: FSK