Indizierungen und Beschlagnahmungen im März 2011

Verfasst von Playzocker am 30.03.2011 um 22:33

Wie immer Ende eines Monats wird von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPJM) die Liste mit allen Medien veröffentlicht, die im gerade zur Neige gehenden Monat indiziert oder beschlagnahmt wurden. Wir haben die Liste für euch analysiert und präsentieren euch die relevanten Titel aus den Bereichen Film und Videospiel.
Im März 2011 ist die Liste der indizierten Titel recht kurz, dafür aber umso interessanter. Erwischt hat's Rob Zombie's "Halloween II", Den 4. und 5. Teil des "SAW" Franchise sowie den Actionfilm "The Traveller". Im Bereich Videospiele sind diesmal keine aktuellen, interessanten Titel betroffen. Beschlagnahmungen von Filmen oder Videospielen gab es in diesem Monat nicht.

 

Indizierungen


Filme

Halloween II (Director's Cut)
Trotz des Vermerks "Director's Cut" auf dem Frontcover hat Sunfilm den Film "Halloween II" von Rob Zombie in Deutschland nicht im Director's Cut veröffentlicht sondern in einer auf dem Director's Cut basierenden, geschnittenen Fassung. Die Spio/JK (keine schwere Jugendgefährdung) geprüfte Fassung vermisst ca. 70 Sekunden, die Keine Jugendfreigabe Version wurde um ca. 3 Minuten geschnitten. In Österreich wurde der Film ungeschnitten veröffentlicht. Die BPJM hat nun bei dem Film zugeschlagen und ihn in der geschnittenen Spio/JK Fassung auf Liste A der jugendgefährdenden Medien gesetzt.

SAW IV (Kinofassung)
"SAW IV" wurde in deutschen Kinos nur in einer geschnittenen Fassung gezeigt und auch auf DVD und Blu-ray Disc nur gekürzt veröffentlicht. Bei der als "Kinofassung" bezeichneten DVD und Blu-ray mit Spio/JK (keine schwere Jugendgefährdung) handelt es sich um eben jene deutsche Kinofassung, die gegenüber die amerikanischen R-Rated gekürzt wurde. Die Keine Jugendfreigabe Fassung ist noch stärker gekürzt, ungeschnitten und Unrated erschien der Film in Österreich. Eine ungekürzte R-Rated Fassung in deutscher Sprache gibt es bis dato nicht. Nun hat die BPJM die geschnittene Spio/JK Fassung des Films auf Liste A der jugendgefährdenden Medien indiziert.

SAW V (Unrated)
Im Gegensatz zu seinem Vorgänger lieg "SAW V" ungeschnitten im Kino und erschien als R-Rated und Unrated ungekürzt mit Spio/JK (keine schwere Jugendgefährdung) in der Limited Collector's Edition im Mediabook. In seiner Unrated-Fassung wurde der Film nun indiziert und ist laut Ansicht der BPJM schwer jugendgefährdennd - der Film landete auf Liste B.

The Traveller - Nobody Will Survive (Uncut)
Splendid hat den Film "The Traveller - Nobody Will Survive" mit Val Kiler in Deutschland gekürzt mit Keine Jugendfreigabe und ungeschnitten mit Spio/JK (keine schwere Jugendgefährdung). Letztere Fassung wurde nun von der BPJM indiziert und auf Liste A gesetzt.