Harry Potter und der Halbblutprinz - 25 Minuten in 3D

Verfasst von am 22.09.2008 um 00:00 Auch wenn die Wartezeit auf HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ (nach der Terminverschiebung) bis zum nächsten Jahr lang ist, gibt es doch einen kleinen Trost für alle Fans. Denn der Film wird nicht nur ganz normal in den Kinos vorgeführt, sondern auch in 3D auf riesen Leinwänden. Man wird ganze 25 Minuten des Zauberabenteuers in den IMAX-Kinos in der dritten Dimension zeigen. Eine Liste aller Säle findet man unter http://www.imax-kinos.de/. Ob der IMAX-Start auch auf den 16. Juli 2009 (normaler Kinostart) fallen wird, ist uns leider noch nicht bekannt.

In "Harry Potter und der Halbblutprinz" schließt sich Voldemorts Faust immer enger um die Welt der Muggels und der Zauberer – sogar in Hogwarts ist man nicht mehr so sicher wie früher. Harry vermutet die Gefahr in der Burg selbst, doch Dumbledore konzentriert sich eher darauf, Harry auf die Entscheidungsschlacht vorzubereiten, die nun bald bevorsteht. Gemeinsam suchen sie nach einer Strategie, mit der sich Voldemorts Verteidigungslinien durchbrechen ließen. Zu diesem Zweck engagiert Dumbledore seinen alten Freund und Kollegen, den ahnungslosen Lebenskünstler Professor Horace Slughorn. Denn Dumbledore ist überzeugt, dass Slughorn mit seinen guten Beziehungen über entscheidende Informationen verfügt.


Harry Potter und der Halbblutprinz

Quelle: /film

Quelle: /film