Panda Po schließt Freundschaft mit Fu Long

Verfasst von Alexander Pretz am 03.07.2008 um 00:00 Am kommenden Freitag startet der rasante Animationsfilm "KUNG FU PANDA" in den österreichischen Kinos. Universal Pictures hat aus diesem Anlass - im Namen des pummeligen Hauptdarstellers Panda Po - eine Patenschaft für Fu Long, das Pandakind des Tiergarten Schönbrunn übernommen.

Panda Po, der im Film vom Nudelsuppen-Lehrling zum Kung Fu-Kämpfer aufsteigt, hatte schon im Vorfeld der Premiere die Herzen der Kinder erobert. Ende Mai war er Gast am Tiergarten-Kinderfest, Ende Juli wird er anlässlich der Artenschutztage erneut nach Schönbrunn kommen.




Hier gehts zu Details des Films der ab 04.07.2008 im Kino läuft


Quelle: Paramount