Neuer Name, Free2play… – Paukenschlag für alle “PES”-Fans

Konami hat heute mit einem Paukenschlag eine neue Ära für “Pro Evolution Soccer” eingeläutet. So gab man bekannt, dass das hauseigene Fußballspiel nun auf den Namen “eFootball” hören und als Free2play-Titel angeboten wird.

Erscheinen soll das Spiel für PC, Konsolen und mobile Plattformen und ab einem gewissen Zeitpunkt auch vollen Cross Gen– und Cross Play– Support bieten. Als Releasetermin ist aktuell der Frühherbst 2021 anvisiert, die Modi werden jedoch erst nach und nach freigeschalten. Mehr dazu erfahrt ihr auf der angehängten Roadmap für das Spiel.

Spannend bleibt, ob Konami auch für Offline-Spieler*innen genügend Inhalte bereitstellen wird, dazu will man sich im August 2021 – vermutlich pünktlich zur gamescom – äußern. Was wäre denn ein “PES” ohne die Meisterliga?

 

Was denkt ihr über diese Änderungen? Kann sich Konami so überhaupt noch gegen EA und “FIFA” behaupten oder war es das mit dem einstigen Konkurrenten?

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1267 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*