Neue Amazon Prime Serie “Them” zeigt den Schrecken der USA

Amazon Prime stellt eine neue Serie namens “Them” vor, dies wird eine Horror-Anthology Serie sein, die stark an die Vorgänger im Geiste “Get Out” und “Lovecraft Country” erinnert. Auch “Them” wird sich mit kritischen Themen wie Rassismus auseinandersetzen, und verknüpft diese mit übernatürlichen Horror als Metapher für allgegenwärtige Themen.

In der ersten Staffel „Covenant“ zieht die Familie Emory (gespielt von Deborah Ayorinde, Ashley Thomas, Shahadi Wright Joseph und Melody Hurd) aus North Carolina in eine Vorstadt von Los Angeles.

 

Zur Handlungszeit in den 1950er Jahren sind sie jedoch die einzigen Schwarzen, die dort leben, und werden alles andere als herzlich aufgenommen. Neben rassistischen Anfeindungen, fiesen Streichen und Ausgrenzung sehen sich Mutter Lucky, Vater Henry und ihre Töchter Ruby und Gracie jedoch bald auch unheimlichen übernatürlichen Ereignissen ausgesetzt…

Die zehn Folgen der ersten Staffel „Them“ werden am 9. April 2021 bei Amazon Prime Video veröffentlicht. Amazon hat bereits eine zweite Staffel in Auftrag gegeben, in der – wie bei anderen Anthologie-Serien à la „American Horror Story“ üblich – dann eine neue Geschichte mit neuen Figuren erzählt wird.

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*