Netflix’s “Avatar: The Last Airbender” soll im November mit den Dreharbeiten beginnen

Netflix-Live-Action “Avatar: The Last Airbender” soll diesen November mit den Dreharbeiten beginnen. Die erfolgreiche Animationsserie von Nickelodeon erhielt im vergangenen Jahr einen erneuten Boom, als sie auf dem größten Streaming-Dienst verfügbar wurde. Das erneute Interesse an “Avatar: The Last Airbender” war eine gute Nachricht für Netflix, da das Unternehmen zuvor Pläne für eine Live-Action-Serie rund um Aangs Geschichte angekündigt hatte.

Als Netflix zum ersten Mal Pläne für das Remake von “Avatar: The Last Airbender” enthüllte, sollten die ursprünglichen Schöpfer Michael DiMartino und Bryan Konietzko die neue Version ihrer geliebten Geschichte produzieren. DiMartino und Konietzko verließen Ende 2020 die Live-Action-Show von Netflix, nachdem sie einige Jahre damit verbracht hatten sie zu entwickeln. Es folgten immer wieder kreative Meinungsverschiedenheiten, aber Netflix bestand darauf, dass die Serie vorankommen würde. Albert Kim soll Anfang 2021 den Showrunner übernommen haben. Offizielle Neuigkeiten zu “Avatar: The Last Airbender” gibt es seitdem jedoch nicht mehr.

Die Pläne von Netflix, “Avatar: The Last Airbender” weiterhin zu machen, haben nun dazu geführt, dass Berichte darüber aufgetaucht sind, wann die Dreharbeiten beginnen werden. North Hollywood Buzz (via CBR) gab bekannt, dass die Dreharbeiten für die Show im November in Vancouver, Kanada, beginnen sollen. Es wird unter dem Arbeitstitel “Trade Winds” gedreht und soll die Produktion im Mai 2022 abschließen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*