Netflix “Love Death + Robots”: 2.Staffel startet heute mit Enttäuschung!

Mit “Love Death + Robots” gelang Netflix eine äußerst interessantes Experiment: Bei der Anthologie, in welcher jeder Kurzfilm zwischen sechs und 17 Minuten lang ist, handelt es sich um ein wildes Potpourri aus diversen Stilen, Stories und Szenen. Die Schirmherren sind Tim Miller und David Fincher.

Die beiden holen nun zu einem weiteren Schlag aus: Der Red Band Trailer zur zweiten Staffel wurde heute veröffentlicht:

Heute startete die zweite Staffel auf Netflix. Leider jedoch mit einer kleinen Enttäuschung! Denn anstatt 18 kurze Filme am Start zu haben, wie es noch bei Staffel 1 der Fall war, kommt die zweite nur auf acht Filme.

 Seid Ihr enttäuscht oder kommt für Euch Qualität vor Quantität?  Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1602 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*