“Need For Speed Unbound” – Details zum Tuning

Electronic Arts und Entwicklerstudio Criterion Games haben auf Twitter einen kurzen Clip veröffentlicht und die vier wichtigsten Punkte des Tunings beschrieben.

Ein Punkt sind die legendären Tuningteile. Diese Bodykits verändern die optische Erscheinung des jeweiligen Fahrzeugs massiv. Punkt zwei betrifft die Felgen, die ebenfalls sehr kreativen Designs unterworfen sind. Die Aufkleber oder Decals, die zur oberflächlichen Verzierung der Boliden dienen, werden ebenfalls in unzähligen Varianten zur Verfügung stehen. Darunter Marken der Mode- und Autowelt, Street Art usw. Als vierte Option wird die Entfernung diverser Karosserieteile wie Stoßstangen genannt. Der Kreativität und Individualität steht bei diesem Angebot eigentlich nichts mehr im Wege.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ab 2. Dezember 2022 können wir uns selbst vom Potential von “Need For Speed Unbound” überzeugen.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen