“Morbius”-Regisseur hatte Angst um Jared Leto!

Daniel Espinosa hat nun in einem Interview gestanden, dass er wahrhaft Angst um Jared Leto hatte. Nicht etwa wegen einer gefährlichen Szene, sondern viel mehr, weil Leto so sehr in den Charakter des Michael Morbius eingetaucht ist:

“Ich hatte wirklich Angst um Jared. Er gibt sich so sehr seiner Rolle hin. Er muss wirklich aufpassen. Ihr könnt Euch selbst davon im Film überzeugen. Aber daraus resultiert auch das höchste Kompliment: Nach den Dreharbeiten war es sehr ungewöhnlich für uns, ihn wieder Jared nennen zu müssen.”

“Morbius” sollte eigentlich am 28. Januar 2022 in den Kinos kommen. Jedoch wurde der Starttermin auf den 31. März 2022 gelegt. Um Euch die Wartezeit zu versüßen, gibt es hier schon einmal ein neues Featurette:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freut Ihr Euch auf “Morbius”? Schreibt es uns in die Kommentare:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3139 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*