Microsoft – Werden heute 5% der Angestellten entlassen?

Im Zeichen der angespannten wirtschaftlichen Lage haben schon im vergangenen Jahr einige große Tech-Firmen Angestellte entlassen. Darunter zum Beispiel Twitter, Meta und Microsoft. Und Letztere scheinen in 2023 genau da weiter zu machen.

Denn laut Berichten von Sky News und Bloomberg soll der Xbox-Konzern am heutigen Mittwoch rund 5% seiner Beschäftigen vor die Tür setzen. Dies entspricht ungefähr 11000 Mitarbeitenden! Manch einer geht sogar von weitaus mehr Kündigungen und Entlassungen aus. Genaue Gründe dafür nannte keine der Quellen, auch Microsoft kommentierte dies bisher nicht offiziell.

Umso interessanter werden nun aber die nächsten Quartalszahlen des Konzerns. Sind diese wirklich so schlecht, dass man solch eine Kündigungswelle rechtfertigen kann?

 

Über Christian Suessmeier 3144 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen