“Mehr Monster, weniger Menschen!” “Godzilla VS Kong”-Regisseur über die Zukunft des MonsterVerse!

“Godzilla VS Kong” von Regisseur Adam Wingard scheint sich, trotz Corona-Krise, für die Studios Legendary und Warner Bros. zu lohnen. Seit dem beginn der Corona-Krise schaffte kein anderer Film mehr einen solch guten Kinostart. Nun sprach der Regisseur des Films mit Entertainment Weekly über seinen Wunsch, wenn es einen weiteren Film im MonsterVerse geben sollte:

„Wenn es einen weiteren MonsterVerse-Film gibt, sollte es in meinen Augen der erste vollwertige Monsterfilm werden. Ich würde sagen: 30 Prozent Menschen, der Rest Monster – das wäre zwar genau das Gegenteil der Formel, welches dieses Filme ausmacht, aber ich denke, dass die Zuschauer dazu bereit sind!”

 

Was denkt Ihr? Mögt Ihr die menschlichen Charaktere oder sind die überflüssig, wie ein Kropf? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1602 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*